Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Nach tödlichem Unfall: Ort bekommt Tempo 30
Lokales Teltow-Fläming Nach tödlichem Unfall: Ort bekommt Tempo 30
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 12.04.2016
Blumen erinnern an den getöteten Vierjährigen. Quelle: Abromeit
Anzeige
Kleinbeeren

Im gesamten Großbeerener Ortsteil Kleinbeeren kann ab sofort Tempo 30 gelten. Darüber informierte am Dienstag Hubert Grosenick, Leiter des Straßenverkehrsamtes Teltow-Fläming. Die Gemeinde habe die verkehrsrechtliche Anordnung dazu erhalten, so Grosenick. Bürgermeister Carl Ahlgrimm (parteilos) bestätigt, dass diese Anordnung im Rathaus eingetroffen ist. Er sagt: „Wenn alles gut geht, werden die Schilder zum Ende dieser Woche aufgestellt.“ Der Termin hänge von der Schilder-Firma ab. Noch nicht angeordnet sei allerdings das beidseitige Parkverbot an der Dorfstraße zwischen Dorfgemeinschaftshaus und Tanztreff sowie die von der Gemeinde angeregte Beschränkung auf der Verbindungsstraße zwischen Groß- und Kleinbeeren, so Ahlgrimm. Dort will der Ort nach dem „Alleenerlass“ Tempo 70. Anlass für den nachdrücklichen Kampf um die Geschwindigkeitsreduzierung war der Tod eines Vierjährigen im Februar.

Von Jutta Abromeit

Polizei Diebstahl vor knapp zwei Monaten in Luckenwalde - Polizei sucht dieses Brillantring-Diebes-Pärchen

Es ging alles sehr schnell. Das Pärchen betrat in Luckenwalde (Teltow-Fläming) ein Schmuckgeschäft. Mit einem fiesen Trick ergaunerten sie einen teuren Brillantring. Nun hat die Polizei Fahndungsfotos des Diebes-Pärchen veröffentlicht und hofft auf Hinweise.

12.04.2016

Erneut wurde ein Fahrkartenautomat in Brandenburg gesprengt. Dieses Mal schlugen die Täter am frühen Dienstagmorgen in Luckenwalde (Teltow-Fläming) zu. Sie richteten 50 000 Euro Schaden an. Der Automat wurde völlig zerstört.

12.04.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 12. April - Ladendieb schlägt um sich

Ein betrunkener Mann wollte am Montagabend in einem Supermarkt in Luckenwalde eine Packung tiefgefrorene Garnelen stehlen. Als ihn die Kassiererin ertappte, wollte er fliehen und schlug um sich. Doch ein mutiger Mann stellte sich dem Dieb und den Weg.

12.04.2016
Anzeige