Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Nachwuchswerbung mit Schnupperkurs
Lokales Teltow-Fläming Nachwuchswerbung mit Schnupperkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 10.07.2016
In der Übung wurde das junge Mädchen aus dem Zelt geborgen Quelle: Laude
Anzeige
Genshagen

Die Freiwillige Feuerwehr Genshagen sucht Nachwuchs. Zwar hat sich die Zahl der Einwohner durch den neuen Wohnpark etwa verdoppelt, mehr Feuerwehrleute konnten trotzdem nicht gewonnen werden. Am Sonnabend haben die Kameraden das Fest zum 80-jährigen Bestehen ihrer Feuerwehr genutzt, um mit Schnupperkursen Werbung zu machen. Es brannte also auf dem Gelände neben der Wache. Zunächst hatte die hölzerne Geburtstagstorte Feuer gefangen – ein Fall für die neunköpfige Jugendfeuerwehr. Danach waren Erwachsene gefragt. Sechs Frauen waren die ersten, die beherzt die Schutzkleidung überzogen, um erst einmal die Grundübung eines Feuerwehreinsatzes zu absolvieren: Schlauch aus- und wieder einrollen.

Teilnehmerin: Alle Achtung vor den Feuerwehrleuten

Danach galt es, in einem völlig verrauchten Gebäude eine Person zu bergen. Auf den Rauch wurde verzichtet, um den Teilnehmern dennoch einen Eindruck davon zu vermitteln, wie sich so ein Einsatz anfühlt, bekamen sie abgeklebte Brillen aufgesetzt. Quasi im Dunklen mussten sie in einem Zelt die Person finden und sicher hinausbringen. Als Wegweiser nach draußen diente der Schlauch, an ihm musste man sich entlangtasten. Auch für Handgriffe, die ganz einfach aussehen, reiche es nicht, nur einmal zu üben, stellte Schnupperkurs-Teilnehmerin Katrin Flemming-Fischer nach der Übung fest und fügte hinzu: „Alle Achtung vor den Feuerwehrleuten, die sich zu jeder Tages- und Nachtzeit für einen Einsatz bereithalten.“

Der Hundestaffel-Anhäger soll bald kommen

60 bis 70 Einsätze absolviert die Genshagener Freiwillige Feuerwehr im Jahresdurchschnitt. Besonders oft wird ausgerückt, weil Brandmeldeanlagen auslösen – sehr häufig ein Fehlalarm. „Aber das weiß man ja vorher nicht“, sagte der stellvertretende Ortswehrführer Jan Schindler. Man müsse jeden Alarm ernst nehmen. Ludwigsfeldes Bürgermeister Andreas Igel (SPD) kündigte auf dem Fest an, dass der ersehnte Hundestaffel-Anhänger bald kommen werde.

Von Stephan Laude

Schon als Kind begleitete Beate Dalitz ihren Vater zu dessen Bienenstöcken. Heute ist sie selbst Imkerin und kümmert sich um sechs Völker rund um Königs Wusterhausen. MAZ-Volontär Danilo Hafer hat sie an einem Tag begleitet und sich selbst als Imker versucht.

10.07.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 10. Juli - 21-Jähriger musste reanimiert werden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 101 zwischen Kloster Zinna und Luckenwalde wurden am Sonnabend zwei 21-jährige Männer schwer verletzt. Einer der beiden musste von den Einsatzkräften reanimiert werden. Grund für den Unfall könnte überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein, außerdem waren beide alkoholisiert.

10.07.2016

Zur 800-Jahr-Feier der Stadt Luckenwalde sollen 800 Sonnenblumen um den Marktturm gebunden werden. Damit die Aktion gelingt, wurden im Vorfeld 12 000 Tütchen mit Sonnenblumensamen an die Haushalte verteilt. In der Kleingartenanlage Erholung sind die ersten Exemplare bereits zu bewundern.

10.07.2016
Anzeige