Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Neuer Halt für den Schulbus in Hohenseefeld
Lokales Teltow-Fläming Neuer Halt für den Schulbus in Hohenseefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 11.02.2019
Die drei Jungs, die kurz nach halb sieben in den Bus nach Dahme einstiegen, wussten über die Neuerung Bescheid. Quelle:  
Hohenseefeld

Eine wichtige Neuerung bei der Schülerbeförderung in der Gemeinde Niederer Fläming ging am ersten Schultag nach den Winterferien an den Start. Zum ersten Mal hielten gestern die morgendlichen Schulbusse, zusätzlich zum bestehenden Halt an der Hohenseefelder Bundesstraße, auch an der nun zusätzlich eingerichteten Haltestelle vor der Feuerwehr. Seit einem tödlichen Unfall, der sich vor fünf Jahren in Höhe der Haltestelle ereignete, hatten Eltern eine ungefährlichere Alternative gefordert.

Im Herbst hatten sie ihren Wunsch erneut im Gemeindeentwicklungsausschuss vorgetragen, wo man sich betroffen zeigte, dass sich, trotz Versprechens seitens der Straßenverkehrsbehörde, nichts getan hatte. Bei einem Vor-Ort-Termin mit Eltern, Kommunalpolitikern, Behörde und Verkehrsgesellschaft einigte man sich nun auf die Einrichtung der zusätzlichen Haltestelle. Am ersten Tag herrschte Unsicherheit, ob die Busse tatsächlich den neuen Halt anfahren. „Wir dachten, dass wir noch angeschrieben und informiert werden“, sagte eine Mutter, die ihren Sohn zum bisherigen Bus-Stop gebracht hatte, wo sich alle Fahrschüler in Richtung Werbig und Jüterbog versammelt hatten. Nur die Schüler in Richtung Dahme wussten Bescheid und stiegen am neuen Halt zu.

Dass die neue Haltestelle weder über eine Unterstellmöglichkeit noch Beleuchtung verfügt, sehen die Eltern kritisch. „Wir arbeiten dran“, sagte Bürgermeister Matthias Wäsche (parteilos) gestern auf Nachfrage.

Von Uwe Klemens

Im Wildpark Johannismühle ist es am Sonntagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung unter vier Mitarbeitern gekommen. Die Polizei war im Einsatz.

14.02.2019

Das Café Albertine im Museumsdorf Glashütte ist nach Umbau und Modernisierung wiedereröffnet worden. Der Inhaber setzt auf handgemachte Kuchen und Tartes.

11.02.2019

Bei dem Versuch, vor einer Polizeikontrolle zu fliehen, ist am Freitagabend ein VW-Fahrer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen die Sträucher geprallt. Dabei wurde die Beifahrerin verletzt.

11.02.2019