Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Neue Vandalismusschäden
Lokales Teltow-Fläming Neue Vandalismusschäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 12.05.2017
In Lynow wurde wieder die Scheibe eines Buswartehäuschen eingeschlagen. Die Gemeinde will wissen, wer dahinter steckt. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Lynow

Die Scheibe einer Bushaltestelle in Lynow wurde in der Nacht zu Dienstag eingeschlagen. Mario Bogen, Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, entdeckte Montagfrüh in der Baruther Landstraße die Glasscherben und teilte Bürgermeisterin und Ordnungsamt den Schaden mit.

Erst vor wenigen Wochen hatte die Gemeinde für mehr als 10 000 Euro Glasarbeiten an allen Haltepunkten vornehmen lassen, an denen die Scheiben im vergangenen Jahr mutwillig zerstört wurden. „Das ist mehr als ärgerlich“, sagt Bürgermeisterin Monika Nestler (Linke). Zumal die Reparaturen aus öffentlichen Mitteln bezahlt werden, die nun im Bildungsbereich und im Straßenbau fehlen.

Bereits im vergangenen Jahr wurden Buswartehäuschen in Jänickendorf, Stülpe, Lynow und Gottow von bisher unbekannten Tätern zerstört. Begonnen hatte die Serie am 6. Dezember 2016.

Die meisten Taten wurden nachts verübt, einige in den Vormittagsstunden. Es wurde immer eine Scheibe eingeschlagen und wenige Tage später dann die zweite am selben Ort. Kurz vor Weihnachten waren dann alle Scheiben zertrümmert. Die Gemeinde Nuthe-Urstromtal hatte sich entschieden, alle Haltestellen neu verglasen zu lassen und gehofft, dass der Vandalismus aufhört. Nun sieht es so aus, als ob sich die Serie fortsetzt. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 33 71/60 00 entgegen; akute Tatmeldungen an die 110. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, setzte die Gemeinde eine Belohnung von 1000 Euro aus.

Von Margrit Hahn

Aus einem Ludwigsfelder Autohaus ist eine unbekannte Anzahl von Kompletträdern entwendet worden. Die Diebe waren am Wochenende in die Werkstatt eingebrochen und hatten die Räder mitgehen lassen.

09.05.2017

Am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr sind an der Abfahrt von der L40 zur B101 in Großbeeren zwei Autos zusammengestoßen. Eine 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

09.05.2017

Offenbar wegen eines Mannes sind zwei Frauen am Montagmorgen in Ludwigsfelde in einen handfesten Streit geraten. Eine 27-Jährige und eine 33-Jährige schlugen und kratzten sich, beide erlitten Verletzungen im Gesicht.

09.05.2017
Anzeige