Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Neuer Einwohner-Rekord für Ludwigsfelde
Lokales Teltow-Fläming Neuer Einwohner-Rekord für Ludwigsfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 11.03.2018
Das Rathaus von Ludwigsfelde ist jetzt Anlaufstelle für mehr als 26.000 Einwohenr. Quelle: Jutta Abromeit
Ludwigsfelde

Die größte Stadt im Kreis Teltow-Fläming legt weiter zu, Ludwigsfelde meldet einen Wachstumsrekord und überschreitet bei der Einwohnerzahl den nächsten Tausender: Es leben dort jetzt mehr als 26 000 Menschen. Das sagte Bürgermeister Andreas Igel (SPD) in einem Nebensatz vor den Stadtverordneten.

Am 28. Februar wohnten in der Industriestadt mit elf Ortsteilen laut Einwohnermeldeamt 26 011 Bürger. Damit bleibt Ludwigsfelde zweitgrößte Kommune im Kreis, Spitzenreiter ist Blankenfelde-Mahlow mit mehr als 27 000 Einwohnern. Auch in der Kreisstadt gibt es eine Trendwende: In Luckenwalde leben seit dem vergangenen Monat wieder mehr als 21 000 Menschen.

Von Jutta Abromeit

In Dahme-Spreewald sind die Kollisionen mit Rehen oder Wildschweinen im vergangenen Jahr um 17 Prozent gestiegen. Jetzt soll eine neue Smartphone-App dabei helfen, gefährdete Straßen zu erkennen. Mitmachen kann jeder.

09.03.2018

Von einem Tankstellengelände im Großbeerener Ortsteil Heinersdorf wurde ein MAN-Kleintransporter gestohlen. Die Täter schlugen am Mittwochnachmittag zu. Die Polizei wertet die Aufnahmen einer Überwachungskamera aus.

08.03.2018

Der Ladendetektiv von Kaufland in Luckenwalde ertappte am Mittwochabend zwei Ladendiebe. Einem gelang jedoch die Flucht. Der andere wurde festgehalten. Dabei verletzten sich Detektiv und Täter. Die Kripo bittet Zeugen bei der Fahndung nach dem zweiten Täter.

08.03.2018