Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Neuer Feuerwehrchef übernimmt das Ruder
Lokales Teltow-Fläming Neuer Feuerwehrchef übernimmt das Ruder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 17.02.2016
Glückwünsche für Karsten Schmidt von Amtsdirektor Frank Pätzig und Amtsausschussvorsitzendem Thomas Willweber (v. l.). Quelle: Andreas Staindl
Anzeige
Dahme

Karsten Schmidt ist der neue Amtswehrführer im Amt Dahme. Der 36-Jährige erhielt seine Ernennungsurkunde jüngst bei der Amtsausschusssitzung. Er ist auch Wehrführer der Ortsfeuerwehr in Dahme.

Karsten Schmidt ist Nachfolger von Christian Müller. Der 42-Jährige aus Illmersdorf stand seit 2011 an der Spitze der Feuerwehren im Amt Dahme. Er hatte seinen Posten aus persönlichen Gründen im November 2015 zur Verfügung gestellt. Mit Karsten Schmidt übernimmt sein bisheriger Stellvertreter die Führung der 400 freiwilligen Feuerwehrleute in 15 aktiven Ortswehren.

Der neue Amtswehrführer blickt auf 23 Dienstjahre zurück. Ende des vergangenen Jahres bezog er mit der 80 Mitglieder starken Dahmer Ortswehr das neue Feuerwehr-Gerätehaus.

Als seine vorrangigste Aufgabe sehe er die Fertigstellung der Risiko- und Gefahrenanalyse für das Amt Dahme an, sagt er. Zudem will er die einzelnen Ortsfeuerwehren unter die Lupe nehmen. „Ich werde schauen, wie der Ausbildungsstand der Kameradinnen und Kameraden ist, aber auch, welche Investitionen nötig sind, wie der bauliche Zustand der Gerätehäuser und technische Ausrüstungsstand der Ortswehren ist“, kündigte Karsten Schmidt an, „ich möchte die Feuerwehren fit und einsatzfähig für die Zukunft machen.“ Noch steht der neue Amtswehrführer dafür allein an der Spitze. Sein Stellvertreter soll frühestens im März ernannt werden, wie die zuständige Fachbereichsleiterin Christina Denkel sagte. Ortswehrführer in Dahme will Karsten Schmidt vorerst bleiben: „Doch auf lange Sicht soll es auch hier einen Führungswechsel geben.“

Die Feuerwehr im Amt Dahme wird auch von zwei hauptamtlichen Mitarbeitern betreut: Beatrix Frenkel (Ordnungsamt/Fundbüro) und Oliver Borchert (Ordnungsamt/Feuerwehr) unterstützen Karsten Schmidt.

Von Andreas Staindl

Teltow-Fläming Brückenbau zwischen Rohrbeck und Dennewitz - Engpass wird beseitigt – fünf Monate Baustelle

Autofahrer im Fläming kannten diesen unfallträchtigen Engpass: Unter der Bahnbrücke zwischen Rohrbeck und Dennewitz sollte man lieber langsam durchfahren. Jetzt wird die etwa 130 Jahre alte Brücke durch ein größeres Bauwerk ersetzt. Auch im Bahnverkehr bringt dies Beschleunigung.

17.02.2016
Teltow-Fläming Naherholungsgebiet geplant - Ideen fürs Mahlower Dorf gesucht

Verkehr, Müll, heruntergekommene Häuser – so sah das Mahlower Dorf viele Jahre aus. In den kommenden Jahren will die Gemeinde dort ein riesiges Naherholungsgebiet schaffen. Von Donnerstag an haben Bürger die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzubringen.

20.02.2016
Teltow-Fläming Disput um Karl-Marx-Platz in Ludwigsfelde - Die Mauer wackelt

Uneins ist der Bauausschuss von Ludwigsfelde, ob und wie der Karl-Marx-Platz erneuert wird. Eine Mauer mit Gedenktafel ist marode, gebaut wurde sie 1988 zu Marx’ 170.Geburtstag. Nun liegen Vorschläge auf dem Tisch, wie auch der darunter liegende Zick-Zack-Bunker aus der Nazizeit einbezogen werden könnte.

17.02.2016
Anzeige