Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Quartier für ganz spezielle Gäste

Marcel Müller hat in Hohenseefeld ein Insektenhotel konstruiert Neues Quartier für ganz spezielle Gäste

Eine neue Unterkunft mit direktem Zugang zur Fläming-Skate ist in Hohenseefeld entstanden. Sie richtet sich ausnahmsweise nicht an Urlauber oder Ausflügler, sondern an Kleinstbewohner. Marcel Müller hat auf seinem Grundstück ein Insektenhotel gebaut.

Voriger Artikel
Aufstand gegen das Amt
Nächster Artikel
Spendenaufruf für verletzten Fundhund

Marcel Müller vor seinem Insektenhofel.

Quelle: Sandra Klimaschewski

Hohenseefeld. Ab sofort finden Ameisen, Käfer, Wespen, Hummeln, Wildbienen, Marienkäfer, Schmetterlinge oder Spinnen ganzjährig Unterschlupf und können ihr neu erbautes Quartier beziehen. Die erste Bewohnerin, eine kleine Spinne hielt schon Einzug. Marcel Müller, Architekt und Baumeister dieses Naturhotels, „betreibt“ seit kurzem dieses Arrangement direkt an der Fläming-Skate in Hohenseefeld.

Nach kurzen Inspirationen aus dem Internet, startete der junge Mann mit unermüdlichem Tatendrang, gepaart mit viel Fleiß und Kreativität. Besonders viel Wert legte er auf natürliche Materialien aus der heimischen Region. Er nahm zum Beispiel Feldsteine, alte Obstkisten, Kienäpfel, Nachbars Pferdemist oder Großvaters Strohbündel vom Dachboden. „Ich wollte etwas für und mit der Natur machen“ erzählt der 32-jährige Hohenseefelder über seine Idee.

„Viele Touristen und auch Einheimische bleiben immer wieder fotografierend stehen“, erzählt er erfreut. Daher will Müller demnächst eine kleine Schautafel mit Fotos von den einzelnen Bauabschnitten errichten, in der Hoffnung, dass andere Leute seinem Beispiel folgen. Besonders in Städten könnte man so den Insekten Schutz und Lebensraum bieten.

David Kaluza, Bürgermeister Niederer Fläming (parteilos), und Berndt Schütze, Leiter des Landwirtschaftsamtes Teltow-Fläming, bewunderten ebenfalls beim Dorfrundgang in Vorbereitung auf den diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ die interessanten Details vom Insektenhotel und die gemütliche Sitzecke. Sie lobten die Eigeninitiative des Dorfbewohners.

Von Sandra Klimaschewski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg