Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neues virtuelles Gesicht

Luckenwalde im Internet Neues virtuelles Gesicht

Nach einjähriger Vorbereitung startet die Stadt Luckenwalde am 18. Januar mit einem neuen Internetauftritt. Besucher sollen sich dann schneller durch das Online-Angebot der Kreisstadt klicken können. Vor allem auf Dienstleistungs- und Informationsangebote setzen die Verantwortlichen, die einen überischtlicheren Internet-Auftritt der Stadt versprechen.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Kreis rechnet mit neuer Flüchtlingswelle

Vor der neuen Homepage (v. l.): Karolin Gottwald, Britta Jähner, Elisabeth Herzog-von der Heide, Thomas Bergmann, Christiane Kaiser.

Quelle: Wenke

Luckenwalde. Ins Jahr ihres 800-jährigen Bestehens startet die Stadt Luckenwalde mit einem neuen Internetauftritt. Nach einjähriger Vorbereitung können Besucher spätestens ab 18. Januar per Mausklick die neue Homepage erkunden. „Seit 20 Jahren sind wir im Netz“, sagte Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) am Donnerstag in einem Pressegespräch, „aber nun ist unser Internetauftritt in die Jahre gekommen, der Relaunch war überfällig. Im eigenen Haus wird man betriebsblind, aber für Außenstehende war manches verdammt schwer zu finden.“

Bisher habe man den Fehler gemacht, auf der ersten Seite möglichst viel ankündigen zu wollen. „Jetzt ist Schlichtheit das oberste Gebot, weniger ist mehr“, sagte die Rathauschefin. Für das virtuelle Gesicht der Stadt wurde ein neues Redaktionssystem eingekauft; gepflegt und aktualisiert wird es von Mitarbeitern der Verwaltung.

„Es gibt jetzt die drei Schwerpunkte ,Stadt’, ,Rathaus’ und ,Wirtschaft’“, sagte IT-Manager Thomas Bergmann, außerdem mehrere Unterpunkte wie Dienstleistungen von A bis Z, Bürgerportal, Feuerwehr, „Maerker“ oder Ratsinformationssystem. 167 Dienstleistungen sind bereits eingepflegt.

Über die Rubrik „Suchen und finden“ können sich die Nutzer schnell zu jedem Suchbegriff klicken. Beim Stichwort „Hochzeit“ zum Beispiel erhält der Interessierte Informationen zum Standesamt, zu Öffnungszeiten, Ansprechpartnern, notwendigen Unterlagen oder Gebühren.

„Es ist ein lebendes System“, so Herzog-von der Heide, „ständig kommen Inhalte dazu.“ Außerdem wird man mit jedem Endgerät vom iPhone bis zum Tablet im optimalen Format auf die Seite zugreifen können. Und die Präsentation im Netz ist fremdenfreundlich: Per Google-Übersetzer ist die Homepage in 91 Sprachen abrufbar.

Bis 2018 lässt sich die Stadt den neuen Netzauftritt 60 000 Euro kosten; die Hälfte wird von Bund und Land aus einem Programm zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur gefördert.

Homepage: www.luckenwalde.de

Von Elinor Wenke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg