Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Renault prallt gegen Straßenbaum
Lokales Teltow-Fläming Renault prallt gegen Straßenbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 31.10.2018
Quelle: Stefan Puchner/dpa
Märtensmühle

Ein Renault-Fahrer ist am Dienstag gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße 7220 zwischen Ahrensdorf und Märtensmühle mit seinem Fahrzeug gegen einen Straßenbaum gefahren. Der Pkw war aus Richtung Ahrensdorf unterwegs, kam beim Ortseingang Märtensmühle aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 22.000 Euro.

Von MAZonline

Rund 200 Ortschronisten dokumentieren in Teltow-Fläming die Geschichte ihrer Heimat. Eine von ihnen ist Gisela Bölke aus Jänickendorf. Für die Rentnerin geht es dabei um mehr als nur die Chronik.

03.11.2018

Seit einer Woche lebt die fünfköpfige Familie Yassin in einem Asylbewerberheim in Ludwigsfelde. Die Eltern sind mit ihren drei Kindern über viele Umwege in die Region gekommen, um dem Krieg in ihrer Heimat zu entfliehen. Die MAZ berichtet ab sofort regelmäßig darüber, wie die syrische Familie in der Region ankommt, wie ihr neuer Alltag aussieht und was sie umtreibt.

30.10.2018
Teltow-Fläming MAZ-Reihe: „In der neuen Heimat“ - Folge 2: Endlich Privatsphäre

Seit drei Wochen leben die Yassins in Ludwigsfelde, und es geht voran. Ein Arzt hat Mutter und Tochter untersucht, eine Schule für die beiden Großen ist auch gefunden. Und die Wohnungsfrage ist geklärt. Weil das Zwölf-Quadratmeter-Zimmer für die fünköpfige Familie zu klein war, haben sie jetzt eine eigene Wohnung im Heim.

30.10.2018