Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Polizei nimmt „Sieg Heil“-Rufer fest
Lokales Teltow-Fläming Polizei nimmt „Sieg Heil“-Rufer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 26.05.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde: „Sieg Heil“-Rufer festgenommen

Polizisten haben am späten Mittwochabend gegen 22.40 Uhr mehrere „Sieg Heil“–Rufe vernommen, die aus Richtung des Kaufland-Parkplatzes an der Straße Burg in Luckenwalde kamen. Dort traf die sie auf zwei Männer im Alter von 25 und 32 Jahren. Sie nahm die beiden Rufer fest. Sie waren bereits in der Vergangenheit wegen verschiedener Delikte mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Gegen die beiden Luckenwalder ermittelt nun die Polizei wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

+++


Trebbin: Radfahrer stößt mit Pkw zusammen

Ein Dacia-Fahrer hat am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Kreuzung Schönhagener Landstraße Ecke Blankenseer Allee in Trebbin die Vorfahrt eines Radfahrers nicht beachtet. Der 60-jährige Autofahrer stieß mit dem 65-jährigen Radfahrer zusammen. Der 65-jährige Mann wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

+++

Hohenseefeld: Reh verendet nach Zusammenstoß mit Mazda

Ein Mazda-Fahrer ist am Donnerstagmorgen gegen 4.55 Uhr auf der Luckenwalder Straße mit seinem Fahrzeug mit einem Reh zusammengestoßen. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Reh verendete am Unfallort. Der Jagdpächter wurde informiert. An dem Mazda entstand ein Schaden von 2000 Euro.

+++

Kemlitz: Unfall mit Wildschwein

Auf der Bundesstraße 102 zwischen Kemlitz und Falkenberg ist am Mittwochmittag gegen 12.15 Uhr ein Mercedes mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Das Wildschwein verendete. Der Schaden wird auf einige hundert Euro geschätzt.

+++

Rangsdorf: VW stößt mit Waschbär zusammen

Am späten Donnerstagabend hat ein VW-Fahrer auf der Bundesstraße 96 zwischen Rangsdorf und Groß Machnow trotz Bremsung seines Fahrzeugs den Zusammenstoß mit einem Waschbär nicht vermeiden können. Verletzt wurde niemand. Der Waschbär setzte nach dem Unfall seinen Weg fort.

Von MAZonline

Teltow-Fläming Kreisausschuss hadert mit 2. Leitbild zur Strukturreform - Kritik an Kreisreform bekräftigt

Kreisverwaltung und Kreistagsabgeordnete können sich auch mit dem zweiten Leitbild der Landesregierung zur geplanten Kreis- und Verwaltungsstrukturreform nicht anfreunden. Sie sei realitätsfern und nicht praktikabel, so lautete der einhellige Tenor in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses.

26.05.2016
Polizei Polizei stoppt berauschtes Pärchen in Altes Lager - Entführung entpuppt sich als Beziehungsstreit

Schulkinder haben am Mittwochnachmittag in Altes Lager (Teltow-Fläming) beobachtet, wie ein Mann eine Frau in sein Auto gezerrt hat. Was auf den ersten Blick aussah wie eine Entführung, stellte sich für die Polizei schnell als harmlos heraus. Dennoch ermittelt nun die Kripo wegen einer anderen Sache gegen das Pärchen.

26.05.2016
Teltow-Fläming Park-and-Ride in Ludwigsfelde - 66 neue Parkplätze in Struveshof

Fast fünf Millionen Euro wurden am Bahnhof Ludwigsfelde-Struveshof in den vergangenen Jahren verbaut. Derzeit gibt es dort wieder Bauarbeiten. Pendlerdürfte das freuen: Denn ab Ende Juni gibt es in Struveshof deutlich mehr Park-and-Ride-Parkplätze als bisher.

26.05.2016
Anzeige