Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Lokales Teltow-Fläming Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 21.09.2017
Die Unfallstelle auf der Luckenwalder Straße in Zossen. Quelle: aireye
Zossen

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr in Zossen ein 18-Jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn gebracht werden.

Radfahrer wollte Straßenseite wechseln

Nach derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei fuhr der 18-Jährige am rechten Straßenrand der Luckenwalder Straße stadteinwärts. Hinter ihm befand sich ein Auto, dahinter ein Audi A6. Der A6-Fahrer scherte aus und setzte zum Überholen des Fahrzeugs vor ihm an, als der Radfahrer plötzlich nach links auf die Fahrbahn zog, vermutlich um die Straßenseite zu wechseln. Dabei kollidierte der Audi mit dem 18-Jährigen, prallte anschließend gegen eine Laterne und kam erst zehn Meter weiter zum Stehen. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 34-jährige Audifahrer erlitt einen Schock, auch er wurde ins Krankenhaus gebracht.

B96 für eine Stunde gesperrt

Der Unfall hatte sich etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Bahnhofstraße ereignet. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste neben der Luckenwalder Straße auch der Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße (B96) bis zur Baruther Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Eine Spezialfirma sicherte die zerstörte Straßenlaterne. Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzugezogen. Die B96 konnte nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden, die Luckenwalder Straße blieb bis 10.15 Uhr gesperrt.

Von MAZonline

Der Sommer war verregnet. Doch für die Strand- und Freibadbetreiber in der Region hat es schon schlechtere Jahre gegeben. Sie ziehen zum Ende der Saison zwar keine gute Bilanz. Dennoch spricht niemand von einer absoluten Katastrophe. Grund sind auch die Nebeneinnahmen durch Gastronomie und Freizeitangebote.

21.09.2017

Lola und Harri Seiler aus Luckenwalde (Teltow-Fläming) sind seit 70 Jahren verheiratet – und begingen am Mittwoch das seltene Jubiläum der Gnadenhochzeit. Die Seilers über ihr Kennenlernen, das Geheimnis ihres Glücks und einen großen Wunsch.

24.09.2017

Dabendorfer Anwohner lehnen den geplanten Bau einer neuen Straßenbeleuchtung ab. Das ergab eine Bürgerbefragung. Der Grund für die Ablehnung sind Anliegerbeiträge zwischen 2000 und 3000 Euro. Die Mitglieder des Bauausschusses empfehlen den Stadtverordneten, das 170 000-Projekt von der Prioritätenliste zu streichen.

21.09.2017