Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Radkultur-Treff für ein Wochenende
Lokales Teltow-Fläming Radkultur-Treff für ein Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:45 18.09.2017
Die Werkzeugmacher Andreas Leck und Detlef Hornung (r.) helfen einem Festival-Besucher beim Bau einer Skulptur. Quelle: Katja Schubert
Anzeige
Luckenwalde

Viele Aktionen rund ums Fahrrad sind den Besuchern des „Fahrrad-Film-Festivals“ geboten worden. Es war das erste und einzige dieser Art im Land Brandenburg. Von Freitag bis Sonntag konnte man in einer abgesperrten Zone der Potsdamer Straße in Luckenwalde verschiedene Velo-Typen ausprobieren, zum Thema passende Kurzfilme in der Kulturwerkstatt des „Klassmo“ ansehen und aus Schrottteilen unter fachlicher Anleitung kleine Kunstwerke schaffen. Und in die Jahre gekommene Räder wurden wieder auf Trab gebracht.

Interessante Radkultur

Gastgeber der Veranstaltung war das Kulturcafé „Klassmo“, dessen Betreiberin Hilde Steinfurth stolz auf das Ergebnis war: „Radkultur ist heutzutage nicht nur eine Sache der Nachhaltigkeit und Gesundheit, sondern auch des Lifestyles. Die Unterstützung, die wir hierbei von vielen erhalten haben, ist unglaublich. Nur gemeinsam konnten wir dieses Festival auf die Beine stellen.“ Engagierte Helfer wie Andreas Leck und Detlef Hornung, die eine Hobby-Werkstatt betreiben, halfen den Besuchern beim Erschaffen von Kunstwerken und Gebrauchsgegenständen aus alten Fahrrad-Teilen. Eine BMX-Gruppe aus Luckenwalde reparierte in sekundenschnelle kaputte Räder und begeisterte die Besucher mit einer Kunstradshow. Für den Radelspaß auf intakten Geräten sorgten die Crews der Fahrradgeschäfte „Step & Bike“ und „Sausetritt“. Es gab unter anderem Pedelacs (Elektrofahrräder mit bis zu 25 km/h), Stepbikes, Liegeräder mit Monsterreifen oder Babysitzen, komfortable Zwei- und Dreisitzer zum Testen.

Liegerad mit Sirene

Hauptkommissar Olaf Lehnhardt versuchte sich auf einem Liegerad mit Sirene und überprüfte es Straßentauglichkeit. Ob das Gefährt zum neuen Einsatzfahrzeug der Polizei wird, bleibt offen, dennoch empfiehlt er begeistert: „Wer sich traut, sollte es unbedingt mal probieren!“

„Das erste Fahrrad wurde von Karl Drais vor 200 Jahren erfunden. Es war eine Laufmaschine“, so Michael Schmal, der Moderator des cineastischen Rahmens. Abends wurde eine Auswahl dokumentarischer und belletristischer Kurzfilme gezeigt, bei denen das Fahrrad entweder Hauptakteur oder Mittel zum Zweck darstellte. Die Filme waren Leihgaben des Internationalen Fahrradfilm-Festivals.

Die Luckenwalder Folgeveranstaltung ist für September 2018 bereits in Planung.

Von Katja Schubert

Auf dem Kreisparteitag der Christdemokraten am Sonnabend in Trebbin wurde Danny Eichelbaum (43) mit 100 Prozent der Stimmen als CDU-Vorsitzender des Kreises Teltow-Fläming wiedergewählt. Trebbins Bürgermeister Thomas Berger (53), einer seiner bisherigen Stellvertreter, schied aus dem Kreisvorstand aus.

20.09.2017

Nicht zum ersten Mal endete ein Unfall in Brandenburg mit einem Riesenhirsch für das Tier tödlich. Immer wieder werden auch in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald einzelne Elche gesichtet. Bedeuten die gelegentlichen Besuche der beeindruckenden Vierbeiner eine dauerhafte Rückkehr in die Region? Experten zweifeln.

10.03.2018

Die MAZ wollte von den Direktkandidaten im Wahlkreis 60 per SMS wissen: Sollte der Bund mehr Kompetenzen in der Bildungspolitik bekommen? Unser Zeichen- und Zeitlimit hielten fast alle Kandidaten ein. Auch inhaltlich herrscht Einigkeit.

19.09.2017
Anzeige