Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rangsdorf Tragegefäße aus Schuppen gestohlen
Lokales Teltow-Fläming Rangsdorf Tragegefäße aus Schuppen gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 23.05.2018
Quelle: dpa
Rangsdorf

Zwischen Sonntag, 12 Uhr, und Dienstag, 18.50 Uhr, sind Unbekannte in einen Schuppen am Rangsdorfer Ring in Rangsdorf eingebrochen. Sie hebelten dazu die Tür auf. Anschließend stahlen sie vier Tragegefäße aus Aluminium. Der Schaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt.

Von MAzonline

Bei der S-Bahn und den Regionalzügen in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming gibt es in den nächsten Tagen Behinderungen. Betroffen sind S45, S46, S8, S9, RE5, RE7 und RB22.

26.05.2018

Rangsdorfer und Dahlewitzer sollten Leitungswasser vorübergehend vorsichtshalber abkochen. Der Grund für den Warnhinweis des Wasserverbandes KMS sind coliforme Keime in einer Trinkwasserprobe.

22.05.2018

Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus in Groß Machnow eingebrochen, während die Besitzerin im Garten war., Die Täter durchwühlten das Schlafzimmer.

22.05.2018