Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Raubüberfall auf Firma im Gewerbegebiet
Lokales Teltow-Fläming Raubüberfall auf Firma im Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 07.02.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Heinersdorf

Die Angestellte einer Firma im Gewerbegebiet Heinersdorf hatte zwei Männern gegen halb 11 Uhr morgens – in der Annahme, es handele sich um Lieferanten – die Tür geöffnet.

Der Firmeninhaber brüllte den Dieben hinterher

Die Männer liefen zielstrebig in ein Büro, in dem Geldkassetten standen, griffen sich mehrere und verließen das Gebäude wieder. Der Inhaber der Firma folgte ihnen und brüllte hinter ihnen her, daraufhin sprühte ihm einer der Täter Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend flüchteten die Männer in einem dunklen Ford S-Max, den sie vor dem Gebäude abgestellt hatten, Richtung Berlin. Der Firmeninhaber wurde durch das Pfefferspray verletzt und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei setzte für die Fahndung Hubschrauber ein

Die Geldkassetten wurden gegen 11.45 Uhr in der Reamurstraße in Berlin, unmittelbar hinter der Landesgrenze, gefunden. Die Täter konnten bei der sofort eingeleiteten Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, nicht gefunden werden.

Die Höhe der Beute ist der Polizei bekannt, sie veröffentlicht diese aber aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Herausgefunden wurde mittlerweile, dass der Ford S-Max in der vergangenen Nacht in Berlin gestohlen wurde. Die Täter werden als 1,80 bis 1,85 Meter groß und kräftig beschrieben, sie sollen 30 bis 35 Jahre alt sein. Sie trugen schwarze Mützen oder Basecaps, schwarze Fleecejacken und weiße Handschuhe.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben, was mit der Tat in Zusammenhang stehen können, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming, Tel. 03371/6000 oder bei der Internetwache unter www.polizei.brandenburg.de melden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Es gibt neue Fernsehbilder über die Laster-Legende W50 aus Ludwigsfelde. Ab 8.Februar sind sie in der Dokumentation „Trecker, Laster und Multicar“ als neue Folge der Reihe „DDR mobil“ zu sehen.

10.02.2018
Teltow-Fläming Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) - Transporter geklaut: 20 000 Euro Schaden

Im Landkreis Teltow-Fläming stahlen Unbekannten einen Kleintransporter. Der Wagen enthielt mehrere Arbeitswerkezeuge wie Bohrmaschinen und Arbeitsmaterialien. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise geben können.

07.02.2018

Ein Gartenfeuer hat am Dienstagabend in Rangsdorf für Aufregung gesorgt: Weil ein Grundstücksbesitzer unter anderem eine Matraze verbrannte, kam es zu einer großen Rauchentwicklung, die Feuerwehr rückte aus.

07.02.2018
Anzeige