Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Roland Hahn verlässt AfD

Gemeindevertreter tritt aus Partei aus Roland Hahn verlässt AfD

Der Blankenfelde-Mahlower Gemeindevetrreter Roland Hahn ist aus der AfD ausgetreten. Die Partei habe eine Verschiebung ins rechts-nationale Spektrum erfahren, sagte er.

Voriger Artikel
Am Montag soll’s endlich losgehen
Nächster Artikel
Chaos und gekaufte Fans bei Newtopia

Roland Hahn.

Quelle: Privat

Blankenfelde-Mahlow. Der Gemeindevertreter Roland Hahn tritt aus der AfD aus. Das teilte der Blankenfelder in einer Presseerklärung mit. Als Grund für seinen Austritt nennt er die Ereignisse nach dem Bundesparteitag in Essen rund um die Wahl von Frauke Petry zur neuen AfD-Vorsitzenden. Dadurch habe die Partei eine gravierende Verschiebung in das rechts-nationalistische Spektrum erfahren. „Die AfD ist heute nicht mehr die Partei, in die ich im April 2013 eingetreten bin“, sagte Hahn. Vor allem die Art und Weise wie der bisherige Vorsitzende Bernd Lucke behandelt wurde, bezeichnete Hahn als „widerlich“. Seinen Sitz in der Gemeindevertretung wolle er behalten und in einer neuen Partei weitermachen, „die die ursprünglichen Ideale der AfD fortführt.“

Von Christian Zielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parteigründung in Kassel

Nach seinem Austritt aus der Alternative für Deutschland hat Ex-AfD-Chef Bernd Lucke am Sonntag eine Konkurrenzorganisation gegründet. Die neue heißt Partei "ALFA", Allianz für Fortschritt und Aufbruch. Auch in Brandenburg gibt es viele enttäuschte AfD-Anhänger, die sich Lucke zuwenden. Brandenburgs AfD-Chef Alexander Gauland sieht das gelassen.

mehr
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg