Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming SPD-Frauen fordern mehr Gleichberechtigung
Lokales Teltow-Fläming SPD-Frauen fordern mehr Gleichberechtigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 12.03.2017
Die SPD-Stadtverordnete und Kreistagsabgeordnete Evelin Kierschk forderte in ihrer Rede mehr Gleichberechtigung für Frauen. Quelle: Iris Krüger
Luckenwalde

Um die Frauen zur ihrem Ehrentag nachträglich „hoch leben“ zu lassen, hatte die SPD Teltow-Fläming und ihr Ortsverein Luckenwalde ihre Parteifrauen zu einer Frauentagsfeier am Sonnabend eingeladen. Die Veranstaltung, die im Festsaal „Goldene 33“ am Markt in Luckenwalde stattfand, stand unter dem Motto „Starke Frauen treffen …“.

Zu dem reichhaltigen Buffet mit regionalen Spezialitäten gab es „kleine politische Häppchen“ mit kommunalen, landes- und bundespolitischen Themen. So sei in Sachen Frauenrechte in den vergangenen Jahrzehnten viel erreicht worden, informierte die Kreistagsabgeordnete Evelin Kierschk. Allerdings gebe es noch viel zu tun. So müssten unter anderem die Verdienstmöglichkeiten für Frauen noch fairer werden.

Werbung für Bürgermeisterwahl

„Wenn wir 2017 zum Jahr der Frauen machen wollen, müssen wir starke Persönlichkeiten an die Spitze bringen“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Erik Stohn. Einer der Stichtage dafür sei die Bürgermeisterwahl am 24. September in Luckenwalde. Stohn warb für eine Unterstützung der Kandidatur der amtierenden Bürgermeisterin, Elisabeth Herzog-von der Heide, für die Sozialdemokraten.

Frauenquote und Gleichstellung sprach auch SPD-Bundestagskandidatin Sylvia Lehmann kurz an. Zudem informierte sie über die aktuelle Frauenwoche mit ihren zahlreichen Veranstaltungen.

Geplaudert wurde bis in die Nachmittagsstunden hinein. Für die kulturelle Untermalung sorgten die Mitglieder des DRK-Chors.

Von Iris Krüger

Polizei Gottsdorf (Teltow-Fläming) - Kälbchen gerissen – vermutlich vom Wolf

Vermutlich von einem Wolf ist in der Nacht zu Sonnabend ein Kälbchen an der Klinkenmühle in Gottsdorf (Teltow-Fläming) gerissen worden. Die Herde mit 70 Mutterkühen und 16 Kälbern steht derzeit im Winterauslauf direkt am Stall. Das Bullenkalb war erst vier Tage alt.

12.03.2017

Das Duo Gaby Rückert und Ingo Koster trat mit seinem Programm „Erinnerungen in Dur & Moll“ in der Winterkirche in Woltersdorf auf. Die Musiker nahmen das Publikum mit auf eine Zeitreise zu ihren alten Schlagern und Chansons.

12.03.2017

Stefan Noack tritt für die SPD zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal an. Sie findet am 24. September statt. Der Verwaltungsfachangestellte und Fraktionsvorsitzende will die amtierende Bürgermeisterin, Monika Nestler (Linke), beerben.

12.03.2017