Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
SPD nominiert Bürgermeisterkandidaten

Nuthe-Urstromtal SPD nominiert Bürgermeisterkandidaten

Stefan Noack tritt für die SPD zur Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal an. Sie findet am 24. September statt. Der Verwaltungsfachangestellte und Fraktionsvorsitzende will die amtierende Bürgermeisterin, Monika Nestler (Linke), beerben.

Voriger Artikel
Wolfswelpe will nicht fressen
Nächster Artikel
„Erinnerungen“ mit Gaby Rückert und Ingo Koster

Stefan Noack, SPD-Kandidat.

Quelle: Margrit Hahn

Dümde. Stefan Noack kandidiert als Bürgermeisterkandidat für die Sozialdemokraten in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Der SPD-Ortsverein Nuthe-Urstromtal hat seinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 24. September kürzlich nominiert. „Wir sind froh, dass wir unseren Fraktionsvorsitzenden in der Gemeindevertretung, überzeugen konnten, seine Verwaltungserfahrung und politischen Ideen einzubringen und für das Amt des Bürgermeisters im September zu kandidieren“, sagt Ortsvereinsvorsitzender Andreas Jädicke.

Stefan Noack freut sich auf den Wahlkampf und zeigt sich ergriffen. „Ich bin sehr dankbar und fühle mich geehrt, dass mir meine Partei dieses Vertrauen entgegenbringt und mich unterstützt“, sagt Stefan Noack und fügt hinzu: „Die Einwohner von Nuthe-Urstromtaler haben eine verständliche Kommunalpolitik verdient, die auf die Belange der Bürger eingeht. Wir wollen Kommunalpolitik für und vor allem mit den Menschen gestalten.“

Noack setzt auf Radwegbau und weniger Schulden

Schwerpunktthemen seines Wahlprogramms seien der Schuldenabbau, der Bau des Radweges entlang der L73 von Luckenwalde nach Dobbrikow sowie die weitere Sanierung der Schulgebäude und einer Verbesserung der allgemeinen Infrastruktur. Der 32-jährige Verwaltungsfachmann Stefan Noack aus Dümde absolvierte seine Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter in der Gemeinde in Ruhlsdorf, wo er seinen Abschluss als Verwaltungsfachwirt ablegte. Seit sieben Jahren ist er aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr in Nuthe-Urstromtal. Seinem sportlichen Hobby, dem Volleyball, geht er in der SG 1910 Woltersdorf nach.

Der SPD-Ortsverein ist vergleichsweise klein. Stefan Noack hat aber mit der langjährigen Gemeindevertreterin Ute Krüger und mit Winand Jansen, ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde und Ehrenvorsitzenden des Verbandes kommunaler Wahlbeamter Brandenburgs, ausgewiesene Verwaltungsexperten an seiner Seite.

Von Margrit Hahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
bf919106-0d7a-11e8-9690-9eb5746d5fda
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg