Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Sarkastischer Witz vom Fritz-Müller-Kabarett
Lokales Teltow-Fläming Sarkastischer Witz vom Fritz-Müller-Kabarett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 07.11.2016
André Nick als Alter Fritz (l.), und Andreas Flügge mit der Figur des Müllers beim Auftritt in der Winterkirche. Quelle: Katja Schubert
Woltersdorf

Am Freitagabend trafen sich in der Winterkirche in Woltersdorf Monarch und Volk zum „kabarettistischen Spießrutenlauf“. So beschrieben die Künstler ihr Stück über Friedrich II. und den Müller von Sanssouci gern vor dem Hintergrund eines überlieferten Streits um die Historische Mühle von Sanssouci.

Das Duo besteht aus Radiomoderator und Texteschreiber Andreas Flügge (55) alias Müller Grävenitz sowie Schauspieler und Regisseur André Nicke (50) als Alter Fritz. Sie sind mit auch im RBB-Radio zu hören.

Mit jeder Menge deftig-derbem Sarkasmus entspann sich eine Diskussion unter den ungleichen Nachbarn, die moderne Themen in historische Blickwinkel packte. Unter einem wiederholten „Parbleu, Müller!“ von Friedrich dem Großen wurden aktuelle Themen in erheiternden Salven von Prognosen und Palaver abgefeuert. Die Bandbreite umfasste den Panama-Skandal, die Flüchtlingsintegration, Wladimir Putin oder Ditmar Woidkes Kreisgebietsreform für das Land Brandenburg. Klischees wurden zerrupft, die Gesellschaft und deutsche Politiker scharf unter die Lupe genommen.

„Ein Mordswitz, scharfe Pointen und geistreiche Spritzigkeit! Ich freue mich jedes Mal unheimlich auf ihren Auftritt“, schwärmte die Organisatorin der Veranstaltung und der „Kulturinitiative an der B101“, Monika Krause.

Von Katja Schubert

Beim 15. Ludwigsfelder Kneipenfest am Sonnabend haben zwar weniger Lokale teilgenommen als sonst, aber der Stimmung tat das keinen Abbruch. Bis weit nach Mitternacht konnten sich die Gäste wieder von einer Kneipe zur nächsten kutschieren lassen und an jeder Station eine andere Live-Band erleben.

07.11.2016

Götz Alsmann und seine Band haben mit Revueschlagern und Jazz-Melodien das Publikum im Stadttheater Luckenwalde begeistert. Der Entertainer stellte mit dem Konzert sein neuestes Album vor, das er in New York aufgenommen hatte.

07.11.2016

Den traditionellen Bockbieranstich feierten die Berkenbrücker mit ihren Gästen am Samstagabend. Regen und Kälte hielten sie nicht ab. Ein großes Feuer wurde entzündet und gegen die Kälte gab es heiße Getränke und Eisbein frisch aus dem Dorfbackofen.

07.11.2016