Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Sattelschlepper kollidiert mit Hubwagen
Lokales Teltow-Fläming Sattelschlepper kollidiert mit Hubwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 03.11.2016
Ein Laster blieb mit der Ecke seines Sattelaufliegers an einer im Kreuzungsbereich stehenden Hebebühne hängen. Quelle: dpa
Anzeige
Jüterbog

Der 49-jährige Fahrer eines polnischen Sattelzuges wollte auf der B101 an der Ausfahrt Jüterbog Nord nach links in Richtung Reiterstadion/Skatearena abbiegen. Dabei blieb der Laster mit der Ecke seines Sattelaufliegers an einer im Kreuzungsbereich stehenden Hebebühne hängen, in deren Korb gerade zwei Mitarbeiter einer Firma in vier Metern Höhe Wartungsarbeiten an der Ampelanlage ausführten. Der Hebebühnenkorb wurde dabei so heftig durchgeschüttelt, dass die beiden Arbeiter fast herausgefallen wären. Beide erlitten durch die Kollision leichte Verletzungen und suchten im Anschluss selbstständig einen Arzt auf. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

Von MAZonline

Der Bedarf an musischer Bildung wächst im Land Brandenburg stetig. Seit dem Jahr 2000 seien die Schülerzahlen um mehr als 40 Prozent gestiegen. Im kommenden Jahr will das Land 2,1 Millionen Euro mehr Fördermittel für Musik- und Kunstschulen zur Verfügung stellen. Auch Einrichtungen in Dahmeland-Fläming profitieren davon.

03.11.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 3. November - Dahme: Crash auf der Kreuzung

Ein Unfall mit zwei Verletzten ereignete sich am Mittwoch auf einer Kreuzung der L70 in Dahme. Ein VW-Fahrer hatte die Vorfahrt eines Dacias übersehen. Beim Zusammenprall soll der Unfallverursacher aus seinem Auto geschleudert worden sein. Die Fahrer beider Autos wurden verletzt und im Krankenhaus behandelt.

03.11.2016

Der Landkreis Dahme-Spreewald plant den Bau einer neuen Rettungswache auf dem BER-Gelände. Diese soll in unmittelbarer Nähe der bereits fertiggestellten neuen Feuerwache Süd entstehen. Hintergrund ist die Optimierung der Rettungswege, die mit der Eröffnung des BER vonnöten ist.

03.11.2016
Anzeige