Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Sprühregen

Navigation:
Schlägerei an der Supermarktkasse

Luckenwalde Schlägerei an der Supermarktkasse

Drei Männer gerieten an der Kaufland-Kasse in Luckenwalde am Montagabend aneinander. Aus verbalen Attacken wurde eine handfeste Schlägerei, bei der ein Mann verletzt wurde. Die Polizei ermittelt zur Körperverletzung.

Voriger Artikel
Viel Geld für nichts
Nächster Artikel
Falsche Polizistin horcht Rentner-Ehepaar aus



Quelle: dpa

Luckenwalde. Ein Asylbewerber-Trio lieferte sich eine wilde Schlägerei am Montag gegen 20 Uhr im Luckenwalder Kaufland. Die drei Männer gerieten direkt im Kassenbereich aneinander.

Zunächst hatte offenbar ein 27-Jähriger die zwei 18 und 20 Jahre alte Brüder beleidigt, dann boxte er dem 20-Jährigen ins Gesicht und trat ihn. Daraufhin ging der 18-jährige Bruder dazwischen und schlug seinerseits auf den 27-Jährigen ein. Schließlich waren alle drei Männer in die Schlägerei verwickelt. Im Anschluss flüchteten die beiden Brüder.

Der 20-Jährige trug Prellungen an Kopf, Hals und Beinen und ein kaputtes Handy davon. Die Polizei nahm zwei Anzeigen wegen Körperverletzung auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg