Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Schlägerei beim Turmfest
Lokales Teltow-Fläming Schlägerei beim Turmfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 05.06.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde

Zu einer Schlägerei zwischen deutschen und ausländischen Festbesuchern ist es in der Nacht zum Sonntag auf dem Turmfest in Luckenwalde gekommen. Nach zunächst verbaler Auseinandersetzung wurde ein 29-Jähriger mit einer Glasflasche an Kopf, Oberschenkel und Hand verletzt, einem 27-Jährigen wurde ins Gesicht geschlagen, er ging zu Boden und zog sich eine Fraktur am Knöchel zu. Beide Verletzten wurden im Krankenhaus behandelt. Noch am Sonntag konnten drei syrische Tatverdächtige ermittelt werden.

Von MAZonline

Rund 20.000 Gäste besuchten von Freitag bis Sonntag das 27. Luckenwalder Turmfest. An drei Bühnen in der Innenstadt wurde gefeiert. 28 Bands und 15 Schaustellgeschäfte waren dabei. Getrübt wurde die Feststimmung durch eine nächtliche Schlägerei, die mit zwei Schwerverletzten endete.

05.06.2017

Angela Weibrechts Café ist für leckere Eisspezialitäten und selbst gebackenen Kuchen bekannt. Davon dürfen an kommunalpolitischen Themen interessierte Leser aus der Gemeinde Am Mellensee am 8. Juni kosten. Für diesen Tag lädt die MAZ von 10 bis 12 Uhr zum Leserfrühstück ein. Auch Bürgermeister Frank Broshog (parteilos) hat sein Kommen zugesagt.

04.06.2017

Die Region Dahmeland-Fläming wird immer älter. In den 20 Jahren von 1995 bis 2015 ist die Bevölkerung in beiden Landkreisen um durchschnittlich 6,6 Jahre gealtert. Dabei sind die Kommunen im Speckgürtel weniger von einer alternden Bevölkerung betroffen, als die fernab von Berlin.

06.06.2017
Anzeige