Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schlossparkfest-Besucher greift Sicherheitsdienst an

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 22. August Schlossparkfest-Besucher greift Sicherheitsdienst an

Ein Besucher des Schlossparkfestes in Jüterbog hat am Wochenende die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes angegriffen. Dabei verletzte er die Männer. Die Polizei sucht nun den aggressiven Unbekannten, der auf seiner Flucht seinen Schuh verlor.

Voriger Artikel
Sommerfest im Quartier „Am Röthegraben“
Nächster Artikel
Händler: Hamsterkäufe sind kein Problem


Quelle: dpa

Jüterbog: Aggressiver Festbesucher.  

Ein bisher noch unbekannter Besucher des Jüterboger Schlossparkfestes hat am Sonntagabend auf zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes eingeschlagen und versucht einen dritten mit einem abgeschlagenen Flaschenhals zu verletzten. Der Angreifer verließ gegen 21.30 Uhr das Festgelände und ging auf die Sicherheitsleute zu und versetzte ihnen Faustschläge. Einem Sicherheitsdienstmitarbeiter platzte dabei die Unterlippe auf, der andere wurde am Auge verletzt. Danach entfernte sich der Schläger in Richtung eines nahegelegenen Autohauses, kehrte aber kurz darauf mit einer Glasflasche in der Hand zurück. Die Flasche zerschlug er. Mit dem abgeschlagenen Flaschenhals attackierte er den Sicherheitsdienst erneut. Ein dritter Sicherheitsdienstmitarbeiter schlug dem Angreifer den Flaschenhals aus der Hand. Der Täter wieder in Richtung des Autohauses an der Schlossstraße, verlor dabei aber seinen Schuh. Der Mann wird als etwa 175 Zentimeter groß beschrieben und hat blonde Haare. Er trug eine Jeanshose und ein türkisfarbenes T-Shirt mit Brustaufdruck. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Telefon 0 33 71/ 60 00 entgegen.

+++

Luckenwalde: Überfall in Spätverkauf

Der Mitarbeiter eines Spätverkaufs in Luckenwalde wurde am Samstagabend gegen 22.30 Uhr von fünf Personen attackiert. Der 25-jährige aus Syrien stammende Verkäufer wurde geschlagen und getreten. Dabei soll auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Als der Ladenbesitzer dazu kam, flüchteten die Angreifer. Der Verkäufer wurde am Kopf, im Nacken und an der Hand verletzt. Noch in der Nacht konnte die Polizei einen der fünf Männer festnehmen. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann aus Tschetschenien. Er wurde vorläufig festgenommen und am Montagmorgen auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Hintergründe der Tat sind bisher noch völlig unklar. Die Polizei vermutet, dass es die Täter aber nicht auf Geld oder Waren abgesehen hatten, sondern den Verkäufer ganz gezielt misshandeln wollten.

+++

Luckenwalde: Einbruch in Gartenanlage

Unbekannte sind in der Zeit von Freitag, 4 Uhr, bis Sonntag, 6.45 Uhr, in einen Bungalow in der Gartenanlage am Heinrichsweg in Luckenwalde eingebrochen. Sie hebelten die Eingangstür des Bungalows auf und entwendeten daraus diverses Werkzeug. Der Schaden wird mit etwa 500 Euro angegeben. In der Zeit von Donnerstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, ereignete sich ein weiterer Diebstahl in der Gartenanlage. Unbekannte brachen eine Latte aus einem Zaun, drangen in den Garten ein und brachen einen Schuppen auf. Daraus stahlen sie zwei elektrische Heckenscheren und ein Verlängerungskabel. Entstandener Schaden: etwa 250 Euro.

+++


Dahlewitz: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter sind in der Zeit von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntag, 19 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Stubenrauchstraße in Dahlewitz eingebrochen. Die Einbrecher bohrten die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus. Dort durchstöberten sie alle Räume. Was sie entwendeten, konnte die Polizei noch nicht mitteilen.

+++

Dahme: Mopedfahrer gestürzt

Ein Mopedfahrer ist am Sonnabend gegen 19 Uhr in der Jüterboger Straße in Dahme mit seinem Fahrzeug ins Rutschen gekommen und gestürzt. Dabei renkte er sich die Kniescheibe aus und musste ins Krankenhaus nach Luckau gebracht werden. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei nicht mitteilen.

+++

Zossen: Vorfahrt missachtet

Als ein Pkw aus dem Landkreis Teltow-Fläming am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr auf die Straße Oertelufer in Zossen fahren wollte, hat er die Vorfahrt eines anderen Pkw aus Teltow-Fläming missachtet. Beide Autos stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von 2000 Euro.

+++


Niedergörsdorf: Pkw stößt mit Reh zusammen

Ein Pkw-Fahrer ist am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Straße zwischen Oehna und Gölsdorf mit seinem Fahrzeug mit einem plötzlich aus dem Wald kommenden Reh zusammengestoßen. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Tier verendete vor Ort. Der Fahrer des Autos war der zuständige Jagdpächter, er kümmerte sich um das tote Reh. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

+++

Jüterbog: Autokennzeichen entwendet

Unbekannte haben von Sonntag, 23 Uhr, bis Montag, 6.20 Uhr, von einem Transporter, der in der Ettmüllerstraße in Jüterbog stand, die Kennzeichen gestohlen. Der Fahrer des Transporters der Marke Peugeot meldete den Diebstahl am Montagmorgen bei der Polizei. Das Kennzeichen lautet TF-BF 503.

+++

Ludwigsfelde: Motorradfahrerin stürzt im Kreisel

Eine 24-jährige Berliner Motorradfahrerin ist am Sonntag gegen 13.10 Uhr im Kreisverkehr an der Parkallee in Ludwigsfelde mit ihrem Zweirad gestürzt. Dabei verletzte sie sich. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Berliner Krankenhaus. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.

+++

Jüterbog: Pkw fährt gegen Baum

Eine 56-jährige VW-Lupo-Fahrerin ist am Montagmorgen gegen 8.40 Uhr auf der Straße zwischen Bochow und Jüterbog nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro. Nur wenige Minuten nachdem sich der Unfall ereignet hatte, fuhr ein VW-Caddy aus dem Landkreis Elbe-Elster auf den Opel Vivaro eines Ersthelfers auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg