Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Schützen küren neues Königspaar
Lokales Teltow-Fläming Schützen küren neues Königspaar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 27.06.2016
Schützenkönigin Petra Schulze verteidigte ihren Titel. Quelle: Barnack
Anzeige
Jüterbog

Ein Königspaar, das im Cabrio kommt, das erlebt man nicht alle Tage in Jüterbog. Viel Adel gibt es dort nicht. Die Landesherren, die sich einmal im Jahr zum Fürstentag blicken lassen, gehen lieber zu Fuß. Das Prinzenpaar des Karnevalsclub Jüterbog hat zurzeit auch nicht Saison. Bleiben noch die Schützen der Stadt. Sie kürten am Sonnabend offiziell ihr neues Königspaar und passten sich mit dem offenen Fahrzeug den hohen Temperaturen an.

Schützenkönig Bernd-Richard Meyer lud in diesem Jahr erst ins Bergschlösschen, bevor es im Cabrio Richtung Marktplatz ging. Meyer ist nicht nur Präsident der Schützengilde, sondern wurde beim Königsschießen am 29. Mai auch zum zweiten Mal Schützenkönig im Verein. „Das ist schon etwas ganz Besonderes“, findet er. Den Platz an der Seite von Bernd-Richard Meyer erschoss sich Petra Schulze. Sie ist bereits zum zweiten Mal in Folge die Königin der Damen in der Jüterboger Schützengilde, obwohl sie aus einem anderen sportlichen Bereich stammt. „Ich bin normalerweise Bogenschützin“, erklärt sie. Beim Königsschießen im Mai bewies sie ihre Fähigkeiten am Kleinkaliber auf 50 Meter Entfernung.

Nach der Proklamation samt Salutschüssen vor dem Rathaus fuhr das frisch gekürte Königspaar samt Gefolge im standesgemäßen Gefährt in die Heimatstätte der Schützengilde. In der Schießsportanlage auf dem Damm wurde das Schützenfest gefeiert, das es seit 21 Jahren gibt. Bei diesem Anlass können sich die Einwohner der Stadt traditionell selbst am Schießstand ausprobieren. Dabei stehen ihnen mehrere Bereiche offen. Viele Gäste nutzten wieder die Chance, sich beim Bogenschießen und am Kleinkaliber auszuprobieren.

Von Victoria Barnack

Das Mittelalter war das Motto am Sonnabend beim Lindenblütenfest in Lindenbrück. Eingeladen hatte der Verein „Am Mühlenfließ“. Zu sehen gab es unter anderem einen Schmied. Dazu präsentierten die Vereinsmitglieder das Modell eines Steinkatapults.

27.06.2016

Eine Gruppe von Musikschülern aus Kretinga, der litauischen Partnergemeinde von Blankenfelde-Mahlow, hat am Wochenende in der Kirchengemeinde Blankenfelde Station gemacht. Die Jugendlichen waren auf dem Rückweg von einem Musikfestival in Italien – wo sie mehrere Preise gewinnen konnten.

27.06.2016

Alle 85 Zwölftklässler des Friedrich-Gymnasiums Luckenwalde haben ihr Abitur bestanden. Vier von ihnen erreichten die Traumnote 1,0 und erhielten eine besondere Ehrung. Im Anschluss an die Zeremonie warb die Stadt Luckenwalde mit der Aktion „Luckywalde“ ihre Abiturienten, nach Studium oder Ausbildung zurückzukommen.

27.06.2016
Anzeige