Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schulreporter Dahmeland-Fläming
MAZ-Schulreporter
Polizist Jens Quitschke zeigt dem Schüler Mark Andersen (12), was es heißt, eine Schutzweste zu tragen.

Wie ist es, als Polizist zu arbeiten? Welche Voraussetzungen braucht man für diesen Beruf? Im Rahmen des MAZ-Schulreporter-Projektes konnten Schüler der sechsten Klasse der Grundschule Wildau Jens Quitschke über seinen Job ausfragen und sich dabei selbst als Journalisten fühlen: Sie lernten nämlich die Technik der Interviewführung kennen.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Schulreporter
Die Lehrerin Ute Gelbrecht erklärt den Grundschülern die vier Bücher der Märkischen Allgemeine.

Zum Auftakt des Projekts MAZ-Schulreporter in der Grundschule Friedersdorf lernten die Schüler der 5a und 5b den Journalisten-Beruf kennen und stellten viele Fragen rund um den Arbeitsalltag eines Redakteurs. Vier Wochen lang werden sie sich mit der MAZ beschäftigen und kreative Projekte umsetzen. Lehrerin Ute Gelbrecht hat auch eine Überraschung für die Kinder parat.

  • Kommentare
mehr
Mahlower Schulreporter interviewen Bildungsminister
Die Schülersprecher Nancy Steinecke und Brian Rosenberg begleiteten Bildungsminister Günter Baaske bei seinem Rundgang.

So was hat Bildungsminister Günter Baaske (SPD) noch nicht erlebt. Anlässlich seines Besuches in der Mahlower Schule „Am Waldblick“ gaben ihm die Mädchen und Jungen kürzlich viele Fragen mit auf den Weg. Weil Neugier bekanntlich belohnt wird, nahm sich Baaske die Zeit, um alle Fragen für das Schulreporter-Interview in der MAZ zu beantworten.

  • Kommentare
mehr
„Schulreporter“-Auftaktstunde in der Zossener Klasse 6b
Leonie Sipelt, Paul Kähne, Arian Polland und Pia Scheufele (vorn v.l.) stellten die in ihren Gruppen erarbeiteten Themen für die MAZ vor.

Spaß und riesengroßes Interesse an der MAZ standen Montag im Mittelpunkt der ersten „Schulreporter“-Stunde in der Zossener Klasse 6b. Zuerst erzählte Redakteur Frank Pechhold den Kindern, wie die Zeitung entsteht. Anschließend erarbeiteten die Jungen und Mädchen im Rahmen einer kleinen Redaktionskonferenz viele tolle Themenvorschläge.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Schulreporter
Polizeihauptkommissar Eckehard Seidel     bei den Schülern der 6. Klasse der Grundschule in Stülpe.

Revierpolizist Eckehard Seidel war auf Einladung der MAZ innerhalb des „Schulreporter“-Projekts gekommen, um über seine Arbeit zu berichten. Doch bevor die Schüler ihre Fragen stellen konnten, erzählte der Polizist, welche Erfahrungen er mit dem Medium Zeitung gemacht hat.

  • Kommentare
mehr
Projektauftakt für die Schüler der 5a aus der Luckenwalder Jahn-Grundschule
Die Schüler präsentieren ihre selbst gebastelten Kunstwerke.

Seit Montag nimmt die 5a der Luckenwalder Jahn-Grundschule am Projekt „MAZ-Schulreporter“ teil. Schon vorher haben sich die Schüler intensiv mit der MAZ beschäftigt und nach dem Lesen aus dem Zeitungspapier Traumziele gebastelt.

  • Kommentare
mehr
MAZ Schulreporter
Die Klasse 5 der evangelischen Grundschule Jüterbog.

Die Schüler der evangelischen Grundschule lesen MAZ genau, konnte der MAZ-Reporter bei seinem Besuch in der Schule feststellen.

  • Kommentare
mehr
Was gegen schlechte Stimmung hilft
Gar nicht so einfach, auf Kommando traurig zu sein: Die Schüler der Klassen „Blue“ und „White“ der Evangelischen Grundschule Mahlow..

Ob krankes Meerschwein, Streit mit den Geschwistern oder Krieg – Kinder sind auch manchmal traurig. Von den Schülern der Evangelischen Grundschule aus Mahlow erfuhr der MAZ-Schulreporter, wie man auf bessere Gedanken kommt und welche wichtige Rolle Tiere für die Gefühlswelt spielen.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehrleute zeigen Baruther 5a hilfreiche Handgriffe
Andreas Schönherr  zeigt Adrean Krüger, Mathis Hemprich, Maxima Frenzel, Hanna Goes (v.l.) einen Druckverband.

Sechs freiwillige Feuerwehrleute besuchten die Baruther Grundschulklasse 5a. Die Gäste übten mit den Mädchen und Jungen eine Unterrichtsstunde lang, wie man einen Druckverband richtig anlegt. Weiter brachten sie den Kindern bei, wie man notfalls telefonisch schnell Hilfe holt. Am Ende erfuhren die wissbegierigen Schulreporter noch, wozu ein Verbandskasten gut ist.

  • Kommentare
mehr
Gesundes Frühstück mit dem würzig schmeckenden Grünzeug in der Baruther 4a
Vom Kresse-Frühstück waren auch Janina Katzschke, Lukas Frank, Lenny Peikert, Finn Maiwald, Dustin Linke (v.l.) begeistert.

Kresse ist mehr als nur dekoratives Grünzeug für kalte Platten. Das erfuhren die Mädchen und Jungen aus der Baruther Schulreporter-Klasse 4a bei ihrem Kresse-Frühstück. Die Idee dazu hatte ihre Lehrerin Karin Pötsch. Sie weiß, dass sowohl die Pflanze als auch der Samen wertvolle Heilmittel sind, mit denen man verschiedene Krankheiten behandeln kann.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalder Viertklässler auf Expedition bei den Städtischen Betriebswerken
René Lehmann-Rotsch führte mit den Schülern Experimente durch.

Ins Blochheizkraftwerk der Luckenwalder Stadtwerke kommt man normalerweise nicht rein. Doch die jungen MAZ-Schulreporter aus der Ebert-Schule durften es besichtigen und außerdem Experimente zur Energieerzeugung durchführen.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Schulreporter
Eine Schülergruppe der sechsten Klasse diskutiert bei einer Redaktionskonferenz über mögliche Themen.

Sechstklässler der Grundschule Villa Elisabeth lernen, was es heißt, eine Redaktionskonferenz zu halten. Ihre Themenauswahl ist bunt gemischt, sie möchten Reportagen zu Themen wie Tierschutz oder Interviews mit Prominenten lesen. Doch keineswegs haben die Grundschüler nur „leichte“ Themen im Blick.

  • Kommentare
mehr
1 3
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg