Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Seniorenbeauftrage tritt zurück
Lokales Teltow-Fläming Seniorenbeauftrage tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 11.09.2015
Rosemarie Müller war seit 2007 Seniorenbeauftragte. Quelle: Zielke
Anzeige
Blankenfelde-Mahlow

Rosemarie Müller ist als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zurückgetreten. Die 72-Jährige nennt gesundheitliche Probleme als Grund. „Ich habe mich entschieden, künftig kürzer zu treten“, sagte sie der MAZ. Vor acht Jahren wurde sie zur Seniorenbeauftragten ernannt. „Es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht“, sagt sie. Aus dem Ehrenamt sei jedoch immer mehr ein Vollzeitjob geworden. Die plötzlichen Gesundheitsprobleme seien ein Warnschuss gewesen, sich aus der ersten Reihe zurückzuziehen. Auch ihr Mandat in der Gemeindevertretung hat sie niedergelegt, so dass das Gremium künftig nur noch 31 Mitglieder hat. Rosemarie Müller hatte bei der Kommunalwahl im Mai 2014 als Einzelbewerberin einen Sitz errungen. Ortwin Baier (parteilos), Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow, würdigte die Arbeit der langjährigen Seniorenbeauftragten. „Frau Müller hat die Senioren in der Gemeinde zusammengeschweißt und ein Wir-Gefühl vermittelt“, sagte er. Bis Ende des Jahres will die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow die Stelle des Seniorenbeauftragten neu ausschreiben. Der Ausschuss für Soziales und Kultur wird die Ausschreibung vorbereiten. „Wir hoffen, dass die Gemeindevertretung spätestens im Dezember über einen neuen Vorschlag abstimmen kann“, sagte Ortwin Baier. Helga Bock (Linke), Ortsbeiratsmitglied aus Blankenfelde, unterstützt derzeit die Seniorenarbeit.

Von Christian Zielke

Teltow-Fläming Tag des offenen Denkmals in der Region - Neues im Alten entdecken

Zum Tag des offenen Denkmals werden am Sonntag wieder herausragende Bauwerke für interessierte Besucher geöffnet. Zu zahlreichen Bauten werden thematische Führungen angeboten, auch einige private Wohnhäuser können bei diesem internationalen Denkmaltag besichtigt werden.

11.09.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 8. September - Motorradfahrer schwer verletzt

Auf der L70 bei Alexanderdorf ist am Montag gegen 15.30 Uhr ein Motorradfahrer von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gerutscht, wo er liegenblieb. Der 29-jährige Trebbiner wurde dabei schwer am Rücken verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Potsdamer Klinik gebracht werden.

08.09.2015

Glück im Unglück für eine 45-jährige Autofahrerin: Sie hat sich am Montagabend in Ludwigsfelde rechtzeitig aus ihrem brennenden Auto retten können. Der Wagen hat wegen eines technischen Defekts Feuer gefangen. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig, als sie das Unglück bemerkte.

11.09.2015
Anzeige