Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Sieben Ferienwohnungen für Kolzenburg

Fläming-Skate Sieben Ferienwohnungen für Kolzenburg

Der Luckenwalder Stadtentwicklungsausschuss hat grünes Licht für einen Bebauungsplan im Ortsteil Kolzenburg gegeben. Dort sollen sieben Ferienwohnungen entstehen. Nach der Bürger- und Behördenbeteiligung gab es noch Änderungen am Plan.

Voriger Artikel
Klausdorfer Kleiderkammer gerettet
Nächster Artikel
Achtung, hier filmt eine Kamera!

Inline-Skater finden bald ein neues Ferienangebot in Kolzenburg.

Quelle: dpa

Kolzenburg. Am Kirchsteig in Kolzenburg sollen auf eine private Initiative, durch die Umnutzung von Gebäuden, künftig sieben Ferienwohnungen entstehen. Das Grundstück liegt direkt an der Fläming-Skate, die ab Kolzenburg bis zu diesem Grundstück für den Anlieger-Autoverkehr freigegeben ist. Auf dem Grundstück stehen ein Wohnhaus und eine Scheune. Die Bauherrin will die vorhandene Bausubstanz erhalten und innerhalb der beiden Gebäude Ferienwohnungen schaffen.

Neues touristisches Angebot an der Fläming-Skate

Zur Umnutzung dieses Vorhabens hatten die Stadtverordneten vor einem Jahr die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen. Ziel dieses Planes ist es vor allem, das touristische Angebot entlang der Fläming-Skate durch zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten zu erweitern und dabei gleichzeitig Bausubstanz zu erhalten. Bürger, Behörden und Träger öffentlicher Belange wurden beteiligt.

Wie Ekkehard Buß vom Stadtplanungsamt im Stadtentwicklungsausschuss erläuterte, führten die Stellungnahmen zu keinen wesentlichen Änderungen des Planentwurfs, sondern nur zu leichten Modifizierungen. Vergrößert wurde beispielsweise der Abstand zum Wald. „Außerdem darf dort nur dezent geworben werden“, sagte Buß, „also nicht mit auffälligen Leuchtreklamen.“

Bedenken offenbar ausgeräumt

Bedenken hatte es vor einem Jahr gegeben, weil damals eine ältere Dame dort noch ein Nutzungsrecht hatte. „Man hat sich inzwischen einvernehmlich geeinigt“, sagte Buß. Auch eine Gefahr für die Nutzer der Fläming-Skate durch zusätzlichen Fahrzeugverkehr, wie von Anwohnern befürchtet, sieht die Verwaltung nicht.

Der ursprüngliche Eigentümer und Antragsteller ist im vergangenen Jahr verstorben. „Seine Witwe setzt das Projekt fort“, sagte Buß auf Nachfrage. Der Stadtentwicklungsausschuss stimmte jetzt zu, den aktuellen Planentwurf erneut auszulegen.

Von Elinor Wenke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg