Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Sportplatz-Sanierung in Jüterbog geplant

Hoffnung für Leichtathleten Sportplatz-Sanierung in Jüterbog geplant

Der Haushalt der Stadt Jüterbog für das Jahr 2016 enthält 230 000 Euro für die Sanierung der geschundenen Tartanbahn auf dem Rohrteich-Sportplatz. Die Leichtathleten hoffen nun, dass die Stadtverordneten zustimmen werden.

Voriger Artikel
Brückenschlag bei Groß Machnow
Nächster Artikel
Mann stirbt bei Bauarbeiten in Luckenwalde

Ernst Troelenberg vom LC Jüterbog zeigt Schäden am Sportplatz.

Quelle: Josefine Sack

Jüterbog. Überraschung im aktuellen Haushaltsentwurf, mit dem sich am Dienstagabend die Mitglieder des Sozialausschusses befassten: Nach der Absage des Bundes über die 90-Prozent-Förderung für den Sportplatz am Rohrteich hat die Stadt Jüterbog nun zumindest für die Sanierung der maroden Tartanbahn eigene Mittel eingestellt.

Jüterboger Kämmerer rechnet mit 230 000 Euro

230 000 Euro sind laut Kämmerer René Wolter für die Erneuerung der Wettkampfanlage, die vor 20 Jahren eröffnet wurde, vorgesehen. Das Bauamt hatte beantragt, die Maßnahme im Haushaltsentwurf für 2016 zu berücksichtigen.

Ob die Bahn in diesem Jahr tatsächlich saniert werden kann, konnte Wolter nicht versprechen. Die Mittel seien zwar eingestellt, könnten aber innerhalb des Jahres noch einmal umgeschichtet werden, um bei Bedarf Finanzierungslücken in anderen Bereichen zu schließen.

Nordkurve am Sportplatz Rohrteich gesperrt

Seit Jahren klagen die Athleten über erhebliche Schäden auf der Anlage am Rohrteich. Zuletzt musste die Nordkurve für Wettkämpfe gesperrt werden, weil Wurzeln die Tartanbahn angehoben haben. Bislang gab es lediglich für die Pflege und Unterhaltung der Anlage Geld aus der Stadtkasse.

Damit auf dem Sportplatz bald wieder Wettkämpfe stattfinden können, forderte Ernst Troelenberg vom Leichtathletikclub Jüterbog die Stadtverordneten auf, für die Sanierung der Tartanbahn zu stimmen. Der Etat 2016 liegt den Stadtverordneten am 30. März zur Abstimmung vor.

Von Josefine Sack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg