Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Stadt legte Haushalt ohne Defizit vor
Lokales Teltow-Fläming Stadt legte Haushalt ohne Defizit vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 29.04.2017
Trebbin kann ohne Finanzloch in den Doppelhaushalt 2017/18 starten. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Trebbin

Während Trebbins Kämmerer Ronny Haase im Februar noch mit einem Defizit im aktuellen Haushaltsentwurf kämpfte und mit den Stadtverordneten an einer Investitionsstreichliste tüftelte, gibt es jetzt gute Nachrichten. Zur Stadtverordnetensitzung im Mai kann die Verwaltung einen ausgeglichenen Etat-Entwurf für den Doppelhaushalt 2017/18 vorlegen.

Im Ergebnishaushalt für 2017 stehen Erträgen von 14,835 Millionen Euro Aufwendungen von 14,431 Millionen Euro gegenüber. „Das ist ein Überschuss von 403 600 Euro“, freut sich Haase. Für den ’18er-Haushalt ist bei einem Volumen von über 14 Millionen Euro ein Überschuss von 239 700 Euro geplant.

Stadt will für Neubau der Feuerwache einen Kredit aufnehmen

Der Finanzhaushalt für 2017 sieht bei einem Volumen von knapp 16 Millionen Euro laut Haase ein Einzahlungsplus von 31 800 Euro vor. Für 2018 sind Mehreinzahlungen von 31 200 Euro geplant. „Das setzen wir ein, um unseren Kassenkredit abzubauen“, sagt Haase. „Wir hoffen, dass der Haushalt dann auch zeitnah genehmigt wird“, sagte Bürgermeister Thomas Berger (CDU) im Hauptausschuss. Eine Genehmigung sei trotz der Ausgeglichenheit notwendig, weil die Stadt zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses einen Kredit aufnehmen will.

Peter Mann (SPD) zeigte sich irritiert, weil es bislang zur Beratung des Haushaltes keine Beschlussvorlage gibt. „Ich weiß nicht, ob das mit unserer Geschäftsordnung vereinbar ist“, sagte er. Laut Berger hat jedoch nicht der Hauptausschuss, sondern die Stadtverordnetenversammlung zu beschließen, dort werde der Beschlussvorschlag vorliegen. Mann bat dennoch, den Sachverhalt zu prüfen.

Von Elinor Wenke

Ute Peschek braucht ihr Fahrrad, um täglich pünktlich von Klasdorf nach Schönefeld zur Arbeit zu kommen. Allerdings gestaltet sich die Mitnahme ihres Rades in Schienenersatzverkehr-Bussen gelegentlich sehr schwierig. Vor allem Fahrer der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming lehnen die Beförderung mit Hinweis auf die geltenden Vorschriften ab.

29.04.2017

Der Landkreis Teltow-Fläming hat noch eine Rechnung mit seinem Ex-Landrat Peer Giesecke (SPD) offen. Mit großer Mehrheit stimmte jetzt der Kreistag dafür, von ihm 12 105,63 Euro als Schadenersatz zurückzufordern für Ausgaben „ohne dienstlichen Anlass“ wie Bewirtungen und Anschaffungen. Auch die SPD stimmte mehrheitlich dafür trotz etwaiger Verjährung.

29.04.2017

Zum letzten Mal wird es das sehr beliebte Symphonic-Pop-Festival des Trebbiners Frank Hollmann an zwei Abenden in Thyrow geben. Ende August werden die beliebten Stars der seit zehn Jahren erfolgreichen Showabende gemeinsam mit dem Symphonic Pop Orchestra auftreten.

29.04.2017
Anzeige