Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Streit um Fußball eskaliert in Asylunterkunft

Zum Messer gegriffen Streit um Fußball eskaliert in Asylunterkunft

Fußball kann schon mal ein Streitthema sein. In einer Asylunterkunft in Luckenwalde eskalierte er jedoch zwischen zwei jungen Flüchtlingen. Einer griff zum Küchenmesser. Die Polizei musste die Auseinandersetzung schlichten – und ermittelt nun gegen den Angreifer.

Voriger Artikel
Räuber steigt in Wohnung ein und zieht Messer
Nächster Artikel
Flüchtlingsheim-Besucher greift Wachmann an


Quelle: dpa

Luckenwalde. Beim gemeinsamen Fußballgucken in einem Asylbewerberheim in Luckenwalde ist es am Samstagabend zu einem Streit gekommen, der mit dem Einsatz eines Messers endete.

Während eines Spiels im Fernsehen gerieten ein 16-jähriger und ein 23-jähriger Syrer zunächst in eine verbale Auseinandersetzung, die sich dann in eine Rangelei steigerte, schließlich griff der 23-Jährige zu einem Küchenmesser.

Der 16-Jährige erlitt eine oberflächliche Hautabschürfung an einer Hand, welche aber nicht behandelt werden musste. Die Polizei trennte die Streitenden und eröffnete ein Ermittlungsverfahren gegen den 23-Jährigen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg