Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° heiter

Navigation:
Stürmischer Saisonbeginn

Familientrödelmarkt in Ludwigsfelde mit zahlreichen Besuchern trotz des schlechten Wetters Stürmischer Saisonbeginn

In Ludwigsfelde ist am Sonntag bei stürmischem Wetter die Flohmarkt-Saison eröffnet. Das Wetter hat nicht so richtig mitgespielt. Es gab aber etwas anderes, was die Besucher und Händler noch viel mehr störte.

Voriger Artikel
„Wir werden behindert“
Nächster Artikel
Personaldecke ist dünner geworden

Nancy Lehnert (l.) und Susanne Simon vom Märkischen Kinderdorf Ludwigsfelde waren zufrieden mit der „Ausbeute“.

Quelle: Gudrun Ott

Ludwigsfelde. In Ludwigsfelde fand am Sonntag der erste Familientrödelmarkt in diesem Jahr statt. Zwar hatten sich an dem gewohnten Platz unter der Autobahnbrücke wegen des schlechten Wetters weniger Händler als sonst eingefunden, aber die trödelmarktbegeisterten Ludwigsfelder erschienen wie gewohnt zahlreich. Sie kamen mit kleinen und großen Kindern, mit Oma und Opa und nicht wenige hatten auch ihre Hunde dabei. Frische Luft tut allen gut, hieß es bei vielen.

Veranstalter Mario Sierotta, er trug Mütze, Schal und extradicke Jacke, bezeichnete das Wetter als „eine Katastrophe“. Sein Angebot, gegen kleines Geld Tische für die angereisten Händler bereitzustellen, war nur viermal nachgefragt worden. Susann Braun findet die Idee mit den angebotenen Tischen zwar toll, „ich muss keinen eigenen Tisch mitschleppen und habe mehr Platz im Auto für meinen Trödel“, aber am Sonntag war die junge Frau nur zum Gucken gekommen. „Ich bin eine Schönwettertrödlerin“, sagt sie und läßt sich vom Veranstalter vorsorglich den Zettel mit den nächsten Terminen geben, in der Hoffnung, dass der Monat April mit frühlingshaften Temperaturen aufwartet.

Andrea Grimm hatte ihren Trödelstand bereits im Dezember angemeldet. „Da konnte ich nicht ahnen, dass ich heute wegen des Sturms alles anbinden muss“, sagt sie. Die Mahlowerin lacht und verrät, dass ihr das Trödeln bei jedem Wetter Spaß macht. Kinderkleidung, Puppen und Puppensachen hatte sie an ihrem Stand ausgebreitet. Dinge, aus denen die eigenen zwei Kinder längst herausgewachsen sind.

Nebenan verkauft die zehnjährige Sophie aus Großbeeren mit ihrer Mama Ina Kempfert Spielsachen. „Ich will vom Geld Neues kaufen“, sagt die Schülerin der Otfried Preußler-Schule. Ihren Erlös wollen die Schülerin Nancy Lehnert und die Praktikantin Susanne Simon für die Ferienfahrten ihrer Gruppe nutzen. Beide sind aus dem Märkischen Kinderdorf und hatten trotz des Windes ihren Spaß.

Die Termine

In diesem Jahr findet der Ludwigfelder Trödelmarkt auf dem Platz unter den Autobahn-Trassen an der Potsdamer Straße zu folgenden Terminen statt: 13.April, 11. Mai, 1. und 22. Juni, 20.Juli, 17.August, 14. September, 12.Oktober, 2.November sowie am 21. Dezember. Getrödelt werden kann jeweils von 9 bis 16 Uhr.

Schlechte Laune kam hingegen bei Händlern und Besuchern des Marktes auf, als Mitglieder der NPD mit ihrer Kundgebung in unmittelbarer Nachbarschaft begannen. „Muss man das dulden? Wir brauchen kein 4. Reich“, empörte sich Gero Fey.

Die Veranstaltung sei genehmigt, sagten Polizisten der Ludwigsfelder Wache. „Und diese Lautstärke? Ich kann mich mit keinem Menschen mehr unterhalten“, beschwerte sich Händler Rainer Finke beim Veranstalter des Trödelmarktes. „Wir sind hier auf dem Familientrödelmarkt und wollen nicht, dass unsere Kinder mit diesen Schmutzparolen zugedröhnt werden“, schimpften Eltern. Mario Sierotta blieben nur Erklärung und Bedauern: „So etwas hatte ich noch nie und das muss ich auch nicht noch einmal haben.“

Von Gudrun Ott

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg