Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Teltow-Fläming boomt als Wirtschaftsstandort
Lokales Teltow-Fläming Teltow-Fläming boomt als Wirtschaftsstandort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 23.05.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg

In Teltow-Fläming boomt die Wirtschaft. Glaubt man einer Studie des Magazins Focus ist der Landkreis im Nordosten Deutschlands der stärkste Wirtschaftsstandort. Längst nicht mehr im Schatten, hat sich Dahme-Spreewald auf den zweiten Platz gekämpft. Oberhavel schließt die Dreierspitze ab.

Im bundesweiten Vergleich sieht das Ergebnis allerdings anders aus. Dort bewegen sich die Landkreise nur noch im Mittelfeld. Teltow-Fläming schafft es dabei immerhin noch auf Platz 140. Dahme-Spreewald (165) und Oberhavel (185) fallen weiter zurück.

Die Focus-Studie vergleicht alle 402 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte in den vier Kategorien „Wachstum und Jobs“, „Firmengründungen“, „Produktivität und Standortkosten“ sowie „Einkommen und Attraktivität“ miteinander. Zum Nordosten zählt Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Während in Berlin immer mehr Start Ups in den Startlöchern stehen, ist es in Teltow-Fläming eher ruhig. In der Einzelwertung "Firmengründungen" kommt der Kreis nur auf Rang 87. Besonders produktiv und kosteneffizient ist Dahme-Spreewald. Deutschlandweit belegt der Kreis den 13. Rang.

Deutscher Gesamtsieger als wirtschaftsstärkster Standort im neuen Focus-Ranking ist der bayerische Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, nördlich von München gelegen, gefolgt von den Landkreisen Heilbronn und Ludwigsburg in Baden-Württemberg, die sich beide den Titel des Vize-Meisters teilen.

MAZonline

Teltow-Fläming Junge Akademiker sollen in die Kreisstadt von Teltow-Fläming gelockt werden - Arbeit in Luckenwalde, Party in Berlin

Mit der Kampagne „Luckywalder“ will die Kreisstadt junge Hochschulabsolventen zum Arbeiten und Wohnen nach Luckenwalde locken. Sie wirbt mit der Nähe zu Berlin, der guten Infrastruktur und neuen Merchandising-Artikeln, unter anderem Badelatschen.

23.05.2015
Teltow-Fläming Themenjahr „Grünes Klassenzimmer“ an der Kastanienschule Jüterbog - Gespenster-Musical zum Schulfest

Geistig behinderte Kinder tanzen und singen beim Musical „Die Gespenster“ an der Kastanienschule Jüterbog mit großer Begeisterung. Die Proben sind kurz vor dem Abschluss. Am 29. Mai ist Premiere beim Schulfest.

26.05.2015
Teltow-Fläming Jahresempfang der Stadt Baruth in Glashütte - Wirtschaftliche Erfolge und engagierte Bürger

Baruths Bürgermeister Peter Ilk (parteilos) ist stolz. Seine kleine Stadt im Urstromtal hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Zentrum für Holzverarbeitung gemacht. Außerdem lobte Ilk beim Jahresempfang der Stadt nun das ehrenamtliche Engagement der Bürger.

26.05.2015
Anzeige