Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ticketverkauf und mehr
Lokales Teltow-Fläming Ticketverkauf und mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 11.02.2016
Das Team für MAZ-Kunden in Ludwigsfelde: Kundenbetreuer Ulrich Schreiber (l.) mit Ladeninhaber Felix Schreiber und Cornelia Höse, Vertriebs- und Marketing-Koordinatorin bei der MAZ. Quelle: Gudrun Ott
Anzeige
Ludwigsfelde

MAZ-Leser haben in Ludwigsfelde eine neue Anlaufstelle: Seit dem 1. Februar gibt es in der Potsdamer Straße 96 einen „MAZ Service Punkt“. „Wir waren jahrelang am Zossener Markt“, sagte Cornelia Höse. Die Vertriebs- und Marketingkoordinatorin hat lange nach einem geeigneten Standort in Ludwigsfelde gesucht und fand ihn nun in der „Tinten-Toner-Tankstation“ von Felix Schreiber.

Das Geschäft gibt es seit nunmehr zehn Jahren in der Stadt, es ist in der Region bekannt und liegt für MAZ-Kunden günstig. Ulrich Schreiber, Angestellter in der „Tankstation“, wurde von Cornelia Höse in das Service-System eingearbeitet und ist nun Ansprechpartner für unsere Kunden. Vom Ticketverkauf über die privaten Anzeigenannahmen bis zu hin zur Bestellung der MAZ finden Interessenten die breite Palette der Angebote ihrer Heimatzeitung.

Am 16. Februar findet ein Tag der offenen Tür statt. Dann werden 14 Tage lang die Namen derer gesammelt, die den MAZ Service vor Ort in Anspruch nehmen. Zwei von ihnen haben die Chance, jeweils zwei Freikarten für das Konzert „The Spirit of Ireland“ am 9. März im Nikolaisaal in Potsdam zu gewinnen.

Von Gudrun Ott

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 11. Februar - Audi und Ford geknackt

Ein Audi A6 und ein Ford Fiesta wurden am Mittwoch im Laufe des Tages in Ludwigsfelde gestohlen. Der Audi stand im Struveweg, der Ford im Anton-Saefkow-Ring. Unklar ist, ob die Taten in Zusammenhang stehen.

11.02.2016

Nicht nur Pegida macht gegen Asyl mobil. Am Donnerstagabend veranstaltete die AfD in Ludwigsfelde ihre erste Kundgebung „gegen das Asylchaos“ im Landkreis Teltow-Fläming. Etwa 100 Menschen, viele von außerhalb, nahmen teil. Kurzfristig gab es auch eine Gegendemo. Die nächste Demo ist geplant.

12.02.2016
Teltow-Fläming Mobile Flüchtlingsberatung gegründet - Hilfe nach der Anerkennung

Im Landkreis Teltow-Fläming wird zurzeit eine Mobile Flüchtlingsberatung aufgebaut. Sie richtet sich an Ausländer, die ein Aufenthaltsrecht erworben haben. Da in dieser Phase niemand für sie zuständig ist und sie keinen Beratungsanspruch mehr haben, obwohl der Bedarf am größten ist, sollen sie mit Hilfe der neuen Einrichtung aus dieser Hilflosigkeit befreit werden.

14.02.2016
Anzeige