Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Tierpark möchte Spielbereich erneuern

Luckenwalde Tierpark möchte Spielbereich erneuern

Beim Weltspieltag am Sonntag machte der Luckenwalder Tierpark viele Angebote und wirbt um Unterstützung für neuen Spielbereich. Er hat ein Projekt bei der „Fanta“-Spielplatzinitiative eingereicht und hofft auf viele Klicks im Internet.

Voriger Artikel
Benefizkonzert für den schiefen Kirchturm
Nächster Artikel
Die Steppe endet nicht am Rand der Leinwand

Elke Schmidt (r.) und Rolf Danzmann (3. v. r.) betreuen eine Famile am Basteltisch beim Weltspieltag im Tierpark Luckenwalde.

Quelle: Katja Schubert

Luckenwalde. Am Sonntagnachmittag veranstaltete der Tierpark Luckenwalde anlässlich des internationalen Spieltages ein Familienfest. Von 14 bis 16 Uhr konnten die Besucher bei schönstem Sommerwetter Gipsbilder bunt bemalen, Schleuderbilder erstellen, Büchsen werfen, verschiedene Gesellschaftsspiele nutzen oder einfach nur in Ruhe durch den Park bummeln.

Mehrere Mitglieder des Vorstandes, Tierpark-Angestellte und Vertreter der Sozialinitiative „Lokale Bündnisse für Familie“ gestalteten den Spiele-Nachmittag. Kinder hatten zur Feier des Tages freien Eintritt. Der Aktionstag wird seit 1999 weltweit alljährlich am 28. Mai auf Initiative der Unesco und von Unicef begangen. Er soll Menschen zusammenbringen und die Freude am Spielen fördern.

Bewerbung bei der „Fanta“-Spielplatzinitiative

Zugleich wurde in Luckenwalde dafür geworben, den Tierpark mit Futter- oder Geldspenden zu unterstützen. Außerdem bewirbt er sich bei der „Fanta“-Spielplatzinitiative und hofft auf Klicks im Internet, um Fördermittel für Spielgeräte zu erhalten. Bei Facebook und unter www.fsi.fanta.de/voting kann von Juli bis August für den Tierpark abgestimmt werden.

„Mit dem Geld, das wir gewinnen könnten, würden wir gern einen interaktiven Lern- und Spielbereich schaffen“, sagt Elke Schmidt, Vorstandsmitglied und Koordinatorin der Aktion, und wünscht sich: „Ein Bauernhof oder ein grünes Klassenzimmer wären schöne Ideen. Auch ein neues Klettergerüst, Wipp-Tiere und ein Fallschutz werden benötigt. Wir möchten Raum zum gemeinsamen Spielen schaffen.“ Dafür hofft sie auch auf Mitwirkung der Kinder, die ihre Ideen und Wünsche für einen besseren Spielplatz anbringen sollen.

Förderverein unterstützt Luckenwalder Tierpark

„Wir versuchen hier, nach und nach alles auf Vordermann zu bringen“, bestätigt Rolf Danzmann, ein weiteres Vorstandsmitglied. Ein neues Luchs-Paar, ein renoviertes Erdmännchen-Gehege und mehrere Jungtiere sollen dabei wieder mehr Besucher anlocken. Das Park-Maskottchen, Storch Jakob, ist mit seinen stolzen 31 Jahren ein besonderer Publikumsmagnet.

Zum 61. Jahrestag des Tierparks finden außerdem wieder diverse Veranstaltungen statt, wie der beliebte Tierparksonntag am 27. August, der Weltkindertag am 20. September, das Kürbisfest und ein Chor-Auftritt des DRK bei Kaffee und Kuchen am Pfingstmontag.

Von Katja Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg