Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Trebbin Suzuki-Fahrer stürzt in Kreisverkehr
Lokales Teltow-Fläming Trebbin Suzuki-Fahrer stürzt in Kreisverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 13.07.2018
Motorradunfall Quelle: Margrit Hahn
Trebbin

Verletzt wurde ein Motorradfahrer am Donnerstagmittag im Kreisverkehr der B101 zwischen Trebbin und Thyrow.

Der 57-Jährige war kurz vor 13 Uhr aus Berlin kommend mit seiner Suzuki in Richtung Luckenwalde auf der Bundesstraße unterwegs. Er fuhr durch den Kreisverkehr kurz vor Trebbin und wollte auf die B101-Ausbaustrecke fahren. In diesem Moment rutschte aus bisher ungeklärter Ursache das Hinterrad des Motorrades weg.

Der Mann stürzte mit seiner Maschine und wurde dabei verletzt. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von 500 EUR. Es blieb fahrbereit.

Von MAZonline

Trebbin wurde von IHK für die Idee des Kranich-Express ausgezeichnet – ein Elektromobil, das durch den Naturpark Nuthe-Nieplatz fährt. Es sollte längst unterwegs sein, kommt aber erst im Dezember.

13.07.2018

Durch zündelnde Kinder ist am Mittwoch gegen 13.45 Uhr ein Ödlandbrand an einem Feldweg in Wiesenhagen verursacht worden. Die Flammen waren schnell gelöscht.

12.07.2018

Eine weißliche Substanz, die am Dienstag auf dem Kiessee in Kleinbeuthen entdeckt wurde, ist ungefährlich. Das hat nun das Umweltamt des Kreises mitgeteilt.

15.07.2018