Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Trotz Frost: Auftakt zur Biergartensaison in Diedersdorf
Lokales Teltow-Fläming Trotz Frost: Auftakt zur Biergartensaison in Diedersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:51 05.03.2018
Glühwein im Biergarten: Zum Auftakt der Saison am Schloss Diedersdorf tranken viele Gäste lieber Heißgetränke. Quelle: Jutta Brekeller
Diedersdorf

Selbst eisige Temperaturen hielten am Wochenende wahre Biergartenfreunde nicht davon ab, zum Saisonauftakt in die Anlage am Schloss Diedersdorf zu kommen. Bei minus fünf Grad griffen die meisten jedoch eher zum Gratis-Glühwein oder Punsch statt zum Bierseidel. „Das ist jetzt gerade die richtige Temperatur für Glühwein. Zum Weihnachtsmarkt hat es ja geregnet“, sagt das Ehepaar Westphal aus Berlin und blinzelt frohgemut in die Wintersonne.

Gäste lassen sich auch von Minustemperaturen nicht abschrecken

Beide sind schon Stammgäste in Diedersdorf. „Unser zweites Wohnzimmer“, sagen sie. Auch Familie Techner, ebenfalls aus Berlin, genießt das eisige Sonnenwetter bei Glühwein und Bratwurst. Techners sind spontan zu viert mit Hund Elli angereist, als sie von dem jahreszeitlich doch eher ungewöhnlichen Event gelesen hatten. Die Minusgrade hätten sie nicht abgeschreckt, sagen sie. Das Kleinod unweit von Berlin sei den Ausflug allemal wert.

Feuerkorb und ausreichend Decken im Biergarten

Immerhin können die Gäste am Feuerkorb ihre kalten Hände wärmen. Es gibt zudem ausreichend Decken zum Einhüllen. Lange hält es dennoch niemanden an den Tischen und auf den Bänken. Die Geschäfte im Innenhof der Schlossanlage sind geöffnet und bieten eine wärmende Alternative. Etwa jeweils hundert Gäste zählen die Veranstalter am Sonnabend und Sonntag. „Im vergangenen Jahr hatten wir an jedem Tag mehr als tausend“, sagt Eventmanagerin Mareike Sandig. Da hätten die Thermometer aber auch um die 15 Grad Celsius angezeigt – für einen Biergarten kein ganz unerheblicher Unterschied. Das erste Märzwochenende ist seit Eröffnung der Anlage in den Neunzigern traditionell der Beginn der Biergartensaison. „Daran halten wir fest, unabhängig vom Wetter“, sagt Mareike Sandig.

Täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet

Ab jetzt ist der Biergarten am Schloss Diedersdorf täglich von 11 bis 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Und wenn die Temperaturen demnächst wieder steigen, rechnen die Veranstalter auch wieder mit Fahrradtouristen, deren Zahl von Jahr zu Jahr zunimmt. Mittlerweile führen sieben gut ausgebaute Radwege nach Diedersdorf.

Für Eigentümer Thomas Worm ist das richtige erste Biergartenwochenende ein wichtiger Saisonauftakt. Zum Osterfest, dem nächsten großen Programmpunkt in diesem Jahr, soll alles schon wieder gut eingespielt sein. Dann wird es zum Beispiel am Ostersonntag um 17 Uhr ein großes Osterfeuer auf dem Hofgelände geben und die Familien können ab zehn Uhr auf Ostereiersuche gehen.

www.schlossdiedersdorf.de

Von Jutta Brekeller

Das hat lange gedauert. Nach eineinhalb Jahren ist ein zumindest ein Großteil der Straßenbeleuchtung wieder in Betrieb genommen worden. Der Frost und der nicht genehmigte Haushalt blockieren die weitere Reparatur.

05.03.2018

Ob der 71-Jährige noch fahrtauglich ist? Ein Zeuge hatte den Mann beobachtet, wie er am Freitagnachmittag in Schlangenlinien und gern auch im Gegenverkehr unterwegs war. Auf einem Parkplatz in Thyrow hielt er den Senior fest, bis die Polizei kam. Jetzt soll die Fahrtauglichkeit amtlich geprüft werden.

04.03.2018

Ein Einfamilienhaus in Mahlow ist bei einem Feuer schwer beschädigt worden. Der Brand entstand in einem Anbau, der komplett zerstört wurde. Die Feuerwehr war über Stunden im Einsatz. Ein Bewohner konnte sich unverletzt retten.

04.03.2018