Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Überraschungen und Schicksalsschläge

Das war 2017 Überraschungen und Schicksalsschläge

Sturm Xavier richtete in der Region um Zossen, Ludwigsfelde und Blankenfelde-Mahlow große Schäden an, die Landfleischerei Bendig kämpfte um ihr Überleben (und wurde gerettet) und in Wietstock wurde ein Heiratsantrag auf vier Autos gestellt – wir blicken zurück auf die Überraschungen und Schicksalsschläge in diesem Jahr.

Voriger Artikel
Ein Buch mit historischen Fassadenschriften
Nächster Artikel
Aufsteiger und Absteiger im TF-Süden

Sturm Xavier: Ein umgestürzter Baum blockiert am Bahnhof Blankenfelde die Gleise und hat die Oberleitung beschädigt.

Quelle: Christian Zielke

Ludwigsfelde. ES gab einiges, was die Menschen im Altkreis Zossen in diesem Jahr beschäftigt hat, überraschendes, ungewöhnliches und schwieriges. Hier ist unsere Chronik:

a72c14e6-e5b2-11e7-a840-5972c6b11446

Manches schwere Schicksal hatten Menschen 2017 in der Region zu tragen, andere erlebten positive Überraschungen. Wir blicken zurück auf das Jahr.

Zur Bildergalerie

3. Januar: Unbekannte zerstören die Bücherzelle in Blankenfelde und beschädigen Hundetoiletten

10. Januar: Wegen Geruchsbelästigung sperrt die Geschwister-Scholl-Schule Dabendorf den Containerbau

21. Januar: Feuer zerstört Einfamilienhaus in Blankenfelde, zwei Leichtverletzte

1. Februar: Autohaus Markwart in Ludwigsfelde muss schließen

6. Februrar: Mellensee trauert um seine Ehrenbürgerin Ilse Nitsche

25. Februar: Todesstoß für das Rathausprojekt Blankenfelde, die weiteren Diskussionen dauern das ganze Jahr.

15. März: Karnevalverein Dabendorf trauert um seinen verstorbenen Präsidenten Bernd Freier

17. März: Mit versteckter Funkkamera in der Personaltoilette wurden Erzieherinnen der Dahlewitzer Kita „Blausternchen“ beobachtet

7. April: Suppenkoch Daniel Gropp verabschiedet sich vom Wochenmarkt Zossen

4. Mai: Böse Überraschung an der Haustür: Mahlower attackiert mutmaßliche Einbrecher auf seinem Grundstück

10. Mai: Sport wie bei Harry Potter: Daniela Buge und Jana Spillner leiten in Glienick mit den „Biting Crup’s“ die erste offizielle Kindermannschaft des Deutschen Quidditch-Bundes

15. Mai: Der katholische Pfarrer Matthias Mücke wird in Zossen beigesetzt

19. Mai: Das Landesumweltamt lässt die Genshagener Brücke über den Großbeerener Graben ohne Vorwarnung abreißen

2. Juni: Drei Weltkriegsblindgänger werden im Forst Radeland unschädlich gemacht

9. Juni: Der Schule am Wald in Groß Schulzendorf wird das „grüne Klassenzimmer“ geklaut

10. Juni: Alex’ letzter Wunsch geht in Erfüllung: das DJ-Duo „Gestört aber Geil“ legte bei einer Party in Rangsdorf auf, ein Jahr nach dem Tod von Alexander Genth, der die Party für seine Schule geplant hatte

21. Juni: In einer Mahlower Drogerie explodieren Batterien, bei dem rätselhaften Unfall werden 17 Menschen verletzt

3. Juli: Die Langen Kerls Potsdam schießen vor dem Klubhaus Ludwigsfelde Salut zur Hochzeit von Fritz Bauer, mit 2,11 Meter längster Ludwigsfelder

29. Juli: Stellwerk-Brauerei auf dem Abstellgleis  – weil die Probleme in Großbeeren größer sind als gedacht, startet Braumeister Maximilian Schwab vorerst in Gransee

16. August: Die extreme Witterung dieses Jahres sorgt für Millionen-Verluste bei Getreide-Ernte

18. August: Großbeerens Bürgermeister Carl Ahlgrimm droht mit Sperrung der Osdorfer Straße, weil das Land den Ort mit der Sanierung der Pendlerstrecke allein lässt

30. August: Familie von dem Knesebeck kauft Schloss Siethen, zurzeit noch Kinder- und Jugendheim, um Luxuswohnungen zu bauen

1. September: Unbekannte fackeln den Eiswagen auf der Festwiese Ludwigsfelde ab

5. September: Das Modell einer seltenen Lok wird aus der Heimatstube Sperenberg gestohlen

15. September: Sporthalle Wünsdorf nach Reinigung gesperrt  – Boden ist beschädigt und verfärbt

11. Oktober: Akute Lebensgefahr für acht Menschen im Kurparkring Rangsdorf wegen Kohlenmonoxidvergiftung  – Dachpappe verfing bei Sturm Herwart im Schornstein

1. November: Großfeuer in ehemaliger Infanterieschule Wünsdorf

3. November: Ludwigsfelder Familie muss mit Schimmel leben, weil Wohnungen fehlen, beide kleinen Töchter haben Asthma.

Von Jutta Abromeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg