Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Unfall nach Reifenplatzer

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 18. September Unfall nach Reifenplatzer

Eine 25-jährige Autofahrerin und ihre 37-jährige Beifahrerin wurden am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall verletzt, nachdem plötzlich der linke Vorderreifen platzte und das Fahrzeug anschließend gegen ein Baum prallte.

Voriger Artikel
Supertalent: Jüterboger eine Runde weiter
Nächster Artikel
Hirsch verletzt zweijähriges Kind am Auge


Quelle: dpa

Ludwigsfelde: Ladendieb erwischt.  

Ein 24-jähriger Mann wurde am Freitag in der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde, gegen 15.30 Uhr, von einem Ladendetektiv auf frischer Tat ertappt. Der Mann wollte Kosmetikartikel im Wert von 215 Euro stehlen. Die Polizei überprüfte die Personalien und nahm eine Anzeige auf.

+++

Luckenwalde: Drogen im Rucksack

Da er sein Fahrrad ohne Licht fuhr, wurde ein 32-jähriger Mann am Freitag gegen 21.40 Uhr in Luckenwalde von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle konnten die Polizeibeamten im Rucksack des Mannes geringe Mengen Drogen feststellen. Nach deren Sicherstellung musste der Mann sein Rad fortan schieben.

+++

Jüterbog: Transporter gestohlen

Im Gewerbering in Jüterbog wurde zwischen Freitag, 16 Uhr und Sonnabend 10.30 ein weißer Kleintransporter der Marke Renault Traffic aus einer Garage gestohlen. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen BRB-JB 20. Die Polizei sicherte die Spuren und nahm eine Anzeige auf.

+++

Groß Schulzendorf: Unfall nach Reifenplatzer

Auf der Landstraße 792 zwischen Jühnsdorf und Groß Schulzendorf kam es am Sonnabend gegen 12.15 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nachdem der linke Vorderreifen plötzlich platze, geriet der PKW außer Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Die 25-jährige Fahrzeugführerin und die 37-jährige Beifahrerin wurden mit Verletzungen im Brust- und Nackenbereich in ein Krankenhaus gebracht.

+++

Kliestow: Alkoholisiert am Steuer eingeschlafen

Polizeibeamte staunten nicht schlecht, als sie am Sonnabend gegen 18 Uhr einem Bürgerhinweis in Kliestow nachgingen. Die Beamten stellten einen mit 2,19 Promille schlafenden 55-jährigen Mann auf dem Fahrersitz eines Fiat Transporters fest. Zu diesem Zeitpunkt war sowohl der Motor als auch die Fahrzeigbeleuchtung eingeschaltet. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Der Mann war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

+++

Luckenwalde: Durch Faustschlag verletzt

Zwei Somalische Landsleute gerieten am Sonnabend nach gemeinsamen Alkoholgenuss im Übergangswohnheim für Asylsuchende in einen Streit. Hierbei versetzte der 44-Jährige dem 24-Jährigen einen Faustschlag, wodurch die Unterlippe aufplatze. Der 44.Jährige, der nur zu Besuch war, wurde der Wohnung verwiesen.

+++

Ludwigsfelde: Angetrunken unterwegs

Ein 61-jähriger Mercedes-Fahrer wurde am Sonnabend gegen 8.20 Uhr in der Früh von der Polizei kontrolliert. Der Mann war mit einem Alkoholwert von 0,58 Promille unterwegs. Nach Aufnahme einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde die Weiterfahrt untersagt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg