Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Unfallflucht: Junge auf Rad umgefahren
Lokales Teltow-Fläming Unfallflucht: Junge auf Rad umgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 16.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Luckenwalde

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Unfall-Fahrer. Er hat am Donnerstagmorgen einen Zwölfjährigen auf seinem Fahrrad umgefahren und blieb nicht vor Ort.

Der Junge war gegen 7.30 Uhr auf dem Weg zur Schule. Er bog von der Mönchenstraße nach rechts in die Saarstraße ein in Richtung Potsdamer Straße. In diesem Moment fuhr von der gegenüberliegenden Straßenseite ein Mercedes mit Berliner Kennzeichen aus einer Parkbucht heraus und streifte den Jungen auf dem Fahrrad. Der Schüler stürzte und zog sich Prellungen zu.

Der Autofahrer entfernte sich, ohne anzuhalten, in Richtung Schützenstraße. Der Schüler fuhr dann zunächst zur Schule und verständigte seine Eltern. Die Polizei ermittelt zum Verdacht der Unfallflucht und sucht nach möglichen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Luckenwalde unter der Telefonnummer 0 33 71/60 00 entgegen.

Von MAZonline

Ein alkoholisierter 28 Jahre alter Mann ging am Mittwochabend in Altes Lager auf einen 27-Jährigen aus Pakistan los. Er beleidigte und schlug ihn. Das Opfer flüchtete unverletzt. Der Angreifer wurde später ermittelt – mit einem Atemalkoholwert von 2,85 Promille.

16.11.2017

Die 9. Herbstkonferenz Teltow-Fläming suchte am Mittwoch nach guten Beispielen der gemeinsamen Lebensgestaltung im Landkreis und fand sie auch. Zwar sei noch nichts vollkommen, aber könnten in der Zukunft durchaus weiterentwickelt werden, hieß es. Eine Gefahr für die Initiativen sah man darin, dass sie sich ohne professionelle Unterstützung totlaufen könnten.

19.11.2017

Luckenwalde liegt mitten in Europa. Dort verortet jedenfalls Brandenburgs Europaminister die Kreisstadt – sowohl geografisch als auch von den Herausforderungen her, was Migration und Zuwanderung betrifft. Zu diesem Thema hatten sein Ministerium und die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland zu einem Bürgerdialog in Luckenwalde geladen.

19.11.2017
Anzeige