Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Vorbereitung auf das Gemeindefest
Lokales Teltow-Fläming Vorbereitung auf das Gemeindefest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:35 26.08.2016
Die Gemeindemitglieder putzen ihr Gotteshaus in Kloster Zinna fürs Fest. Quelle: Victoria Barnack
Anzeige
Kloster Zinna

In jedem Jahr wird in der Kirchengemeinde Kloster Zinna ein Gemeindefest veranstaltet. „Dabei möchten wir uns bei allen Helfern egal aus welchem Ortsteil bedanken, die uns zwölf Monate im Jahr unterstützen“, erklärt Ingrid Rosenzweig vom Gemeindekirchenrat. Von Jahr zu Jahr wandert das Fest zwischen den Dörfern Kloster Zinna, Neuhof, Werder und Grüna hin und her. Nach dem Abschluss des vierten Bauabschnitts der Restaurierung der Klosterkirche stand schnell fest, dass das Fest auch dort gefeiert werden sollte. „Denn das war wegen der Arbeiten in den vergangenen Jahren nicht möglich“, berichtet Rosenzweig.

Fünf Jahre dauert die große Restaurierung insgesamt. Begonnen wurde bereits 2012. Mit dem Ende des vierten Bauabschnitts sei das Gröbste geschafft, erklärt Rosenzweig. Ein erstes Konzert nach der Wiederherstellung des Gotteshauses hatte es bereits am vergangenen Sonnabend gegeben. Mit dem bevorstehenden Gemeindefest am 11. September, dem Tag des offenen Denkmals, soll die Wiedereinweihung auch einen festlichen Rahmen erhalten. Zum Auftakt des kleinen Programmes wird es am Nachmittag einen Festgottesdienst geben.

Kirchenfenster in Kloster Zinna. Quelle: Victoria Barnack

Gefeiert wird dann unter dem Motto „Alt trifft Neu“. Immerhin stammt die Klosterkirche aus dem 12. Jahrhundert und beinhaltet noch heute unzählige originale Details im Inneren. Zum Dank für die monatelangen Arbeiten haben Ingrid Rosenzweig und ihre Kollegen aus der Kirchengemeinde auch die Denkmalpfleger eingeladen, die die verschiedenen Bauabschnitte in der Klosterkirche betreut haben.

Neu soll in der Klosterkirche dann nicht mehr nur der Putz sondern auch wieder die Musik sein. In Kloster Zinna werden nach der Fertigstellung im Juni 2017 auch wieder die Brandenburgischen Sommerkonzerte stattfinden, zu deren Gründungsmitgliedern die Klosterkirche gehört. Vorher werden allerdings noch kleinere Arbeiten im Kircheninneren folgen, beispielsweise an den Altarbildern, an den farbigen Glasfenstern und eventuell auch an einem weiteren Fresko, das erst kürzlich entdeckt wurde.

Von Victoria Barnack

Die Veranstalter des diesjährigen Berufsinformations- und Sporttages für die 9. und 10. Klassen am 16. September im Waldstadion Ludwigsfelde haben sich jetzt zu einem Gespräch getroffen. Im Mittelpunkt standen die sportlichen Leistungen und das Interesse an beruflicher Bildung der Schüler aus Trebbin, Großbeeren und Ludwigsfelde.

25.08.2016

Luckenwaldes Bürgermeisterin bleibt dabei: In ihrem Rathaus herrscht Kopftuchverbot für Muslime. Die Entscheidung bringt einer AfD-Politikerin zufolge der Stadtchefin viele Pluspunkte im Wahlkampf ein. Doch Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) hält dagegen. Für die Palästinenserin hat sie indes eine Alternative gefunden – und räumte Fehler ein.

25.08.2016

Tragischer Unfall oder schändliche Tat eines gewissenloses Tierquälers? Diese Frage beschäftigt die Menschen in dem kleinen Dorf Horstfelde. Dort kam die Mutterstute Mojita auf mysteriöse Weise ums Leben. Halterin Tanja Fütings möchte der Polizei dabei helfen, den Vorfall aufzuklären. Für sachdienliche Hinweise hat sie eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

26.08.2016
Anzeige