Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Vortrag zur verräterischen Körpersprache
Lokales Teltow-Fläming Vortrag zur verräterischen Körpersprache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 08.11.2016
Der Künstler Elie Levy ist in Sachen Körpersprache alles andere als ratlos. Quelle: Florian Miedl
Anzeige
Jüterbog

Ob Elie Levy am Mittwochabend ab 19.30 Uhr das Publikum des Jüterboger Kulturquartiers belügt, wird kaum zu erkennen sein. Der israelische Künstler kommt vom Theater und hat volle Kontrolle über seinen Körper. Er weiß, was er mit Haltung Mimik und Gestik ausdrückt. Arroganz und Freundlichkeit, Wahrheit und Lüge sind die Themen von Levy. Der in Hamburg lebende Künstler ist ein ausgebildeter Pantomime, spricht aber ganz gegen das Klischee ohne Pause und mit viel Komik über sein Fachgebiet: die Körpersprache.

„Trump ist der bessere Lügner“

In seinem zweistündigen Programm erklärt Levy dem Publikum etwa, wie es Lügner erkennt und macht dies an berühmten Beispielen deutlich. „Ich habe mir die TV-Duelle zwischen Donald Trump und Hillary Clinton angeschaut. Der bessere Lügner der beiden ist auf jeden Fall Trump“, sagt Levy.“ „Trump ist Geschäftsmann, er hat gelernt zu lügen, aber ich habe auch gesehen, wie er unter Druck geriet und dann hinter dem Pult mit den Händen boxt“, erklärt er seine Beobachtungen. Herausforderin Clinton ist wie jeder andere Lügner auch: „Wenn sie nicht die Wahrheit sagt, schließt sie die Augen“, verrät Levy.

Ausdrucksstarke Improvisationen

Das wichtigste Anschauungsobjekt sind aber nicht Prominente, sondern Levy selbst. In ausdrucksstarken Improvisationen imitiert er das Verhalten der Menschen im Alltag und gibt dabei den Gästen nützliche Hinweise. „Bei mir lernt man, wie man die Wahrheit erfährt – egal ob das Gegenüber ein Geschäftspartner, ein Polizist oder eine Frau ist“, sagt Elie Levy. „Meine Show ist interaktiv. Ich hole mir auch Leute auf die Bühne und helfe ihn bei ihrem Auftreten“, verspricht er. Nicht alles, was Levy berichtet, soll zum Lachen sein. Zwar tourt er regelmäßig durch Theater- und Konzertsäle, doch zu seinem Publikum gehören häufig auch Führungskräfte oder Mediziner, die seine Erfahrung in der nonverbalen Kommunikation beruflich zu schätzen wissen.

 Info: Die Tickets kosten 16 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse, Tel.  0 33 72/46 31 13.

Von Peter Degener

Bis zum Sonnabend können Unternehmer, Wirtschaftsförderer, Verwaltungen und Institutionen bei der Wirtschaftswoche Teltow-Fläming fachsimpeln. Sie wurde am Dienstagabend im Kreishaus unter dem Motto „In der Kürze liegt die Würze“ eröffnet.

08.11.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 8. November - Mädchen in Oehna angefahren

In Oehna wurde am Dienstagmorgen eine Schülerin auf dem Weg zur Bushaltestelle überfahren. Sie überquerte eine Straße, als ein Peugeot die 14-Jährige erfasste. Das Mädchen wurde leicht verletzt und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

08.11.2016

Sie haben binnen weniger Stunden zwei Automaten gesprengt und sind wenig später von der Polizei geschnappt worden. Die Polizei ermittelt gegen zwei Männer, die in Luckau (Dahme-Spreewald) und Dahme/Mark (Teltow-Fläming) Zigarettenautomaten zerstört haben. Nicht die einzige Straftat, die sie begangen haben sollen.

08.11.2016
Anzeige