Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
60 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrand

Zesch am See 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrand

Am Wochenende haben in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald Waldstücke gebrannt. In Zesch am See sind 60 Feuerwehrleute ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Auch in Baruth hatte es gebrannt.

Voriger Artikel
Buntes Treiben in der Kollwitz-Straße
Nächster Artikel
Schwitzen nicht nur auf dem Tanzparkett

In Zesch am See waren insgesamt 60 Feuerwehrleute im Einsatz.

Quelle: Landesbetrieb Forst Brandenburg

Zesch am See. Waldbrände hielten am Wochenende die freiwilligen Feuerwehren in den Landkreisen Dahme-Spreewald in Atem. Bereits in der Nacht zu Sonnabend war an der Kreisgrenze zwischen Baruth (Teltow-Fläming) und Massow (Dahme-Spreewald) ein Feuer ausgebrochen, das sich auf drei Hektar ausbreitete. Anwohner hatten laut Raimund Engel, Waldbrandschutz-Beauftragter des Landes , Rauchgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr informiert. Entdeckt wurde der Brand schließlich aber erst bei Tageslicht. 125 Feuerwehrleute aus beiden Landkreisen waren an den Löscharbeiten, die bis in die Abendstunden dauerten, beteiligt.

Weitere 60 Feuerwehrleute waren zudem bei Zesch am See (Teltow-Fläming) im Einsatz, wo ein halber Hektar Wald in Flammen stand. Laut Raimund Engel konnte dieser Brand sehr schnell gelöscht werden, weil er frühzeitig entdeckt wurde.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg