Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Weihnachten im Schuhkarton
Lokales Teltow-Fläming Weihnachten im Schuhkarton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 26.10.2018
Petra Schladitz unterstützt seit Jahren die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Quelle: foto: Margrit Hahn
Dobbrikow

 Petra Schladitz packt auch in diesem Jahr wieder Schuhkartons, um Kindern zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Inzwischen wurde die Dobbrikowerin mit ihrer Sammelstelle „Weihnachten im Schuhkarton“ für ihre zehnjährigen treuen Dienste ausgezeichnet. Durch ihren ehrenamtlichen Einsatz konnte unzähligen Kindern in Not ein Weihnachtsgeschenk gemacht werden. Für die 51-Jährige ist diese Ehrung Ansporn, weiter zu machen.

15. November ist Stichtag

In diesem Jahr wird für Kinder in Georgien, Litauen, Lettland, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei und der Ukraine sowie der Republik Moldau gesammelt. Petra Schladitz hat schon eingekauft und einige Päckchen gepackt. Sie hofft auf viele Nachahmer. „Wer möchte, kann sich Kartons bei mir abholen“, sagt sie. 2017 kamen mehr als 100 Päckchen zusammen. In diesem Jahr endet die Aktion am 15. November, damit die Kinder pünktlich zum Weihnachtsfest ihre Geschenke erhalten.

Einziges Geschenk

„Ich unterstütze die Aktion, weil ich weiß, dass die Päckchen wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden“, so Petra Schladitz. Deshalb engagiert sie sich seit Jahren. Wer keine Zeit hat, um selbst zu packen, kann die Aktion mit einer Geldspende unterstützen. Für viele Kinder ist es das einzige Geschenk zu Weihnachten, deshalb gibt sie sich auch besonders viel Mühe beim Aussuchen und Einpacken. Sie weiß, dass neben Süßigkeiten, Spielzeug und Kleidung vor allem auch Kosmetikartikel und Schulmaterialien benötigt werden. Gebrauchte Kleidung, Literatur , Zerbrechliches, Flüssigkeiten und angsteinflößende Dinge wie Kriegsspielzeug werden aussortiert.

Kartons kennzeichnen

Petra Schladitz hofft, dass wieder viele Pakete bei ihr abgegeben werden. Möglich ist dies Montag, Mittwoch und Freitag von 17 bis 19 Uhr in Dobbrikow in der Nettgendorfer Straße 1. Es gibt Etiketten, um die Schuhkartons zu kennzeichnen, so dass man sofort erkennt, ob das Geschenk für ein Mädchen oder einen Jungen bestimmt ist und in welchem Alter der Empfänger sein sollte.

Von Margrit Hahn

Rock und Elektro gegen Krebs: In Dahme organisiert eine Gruppe junger Einwohner eine große Benefiz-Party und will damit Spenden für krebskranke Kinder und lokale Vereine sammeln. Das Engagement hat einen traurigen Hintergrund.

28.10.2018

Im August wurde der Bauabschnitt in dem Niedergörsdorfer Ortsteil erneut vollgesperrt. In wenigen Wochen heißt es für Autofahrer aber endlich wieder: Freie Fahrt.

25.10.2018
Teltow-Fläming Astronomielehrer Schierhorn zur Sommerzeit - Schierhorn: Sommerzeit ist „Vergewaltigung der Natur“

In Europa soll ab dem kommenden Jahr immer die Sommerzeit gelten. Der Königs Wusterhausener Astronomielehrer Uwe Schierhorn hat etwas dagegen.

27.10.2018