Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Westbam kommt zur Mega-Party in die Fläminghalle
Lokales Teltow-Fläming Westbam kommt zur Mega-Party in die Fläminghalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 27.02.2018
Der prominente DJ Westbam kommt am 10. März nach Luckenwalde zur Mega-Party in der Fläminghalle. Quelle: Promo
Anzeige
Luckenwalde

Nach dem Start im vergangenen Mai und einer zweiten Auflage im Dezember wird es am 10. März ab 19 Uhr in der Luckenwalder Fläminghalle erneut eine Mega-Party geben. Veranstalter Heiko Bengs hat keinen Geringeren als Westbam dafür verpflichten können. Der 52-Jährige gilt als Urgestein der Techno-Musik und ist einer der deutschlandweit und international bekanntesten DJs. Während er sonst auf verschiedenen Kontinenten tourt, kommt er im nächsten Monat zum ersten Mal nach Luckenwalde.

„Westbam hat ganz entscheidend meine Jugend mitgeprägt“, sagt Heiko Bengs (45), „und der Trend geht heute sehr zur elektronischen Musik, vor allem auch in den Berliner Clubs. Da habe ich einfach mal bei seinem Management angefragt und Erfolg gehabt.“

Preiswerter vor der Haustür

Mit der Mega-Party hat Bengs, der bis zum Herbst auch Co-Trainer bei den Fußballern des Luckenwalder FSV 63 war, eine neue Tanzveranstaltungsreihe in Luckenwalde etabliert. Er ist überzeugt, dass der Bedarf in der Region vorhanden ist. „Junge Leute wollen Musik hören und tanzen. Warum muss man immer nach Berlin fahren, wenn man es durchaus preiswerter vor der Haustür haben kann?“, sagt der 45-Jährige.

Gut gelauntes Publikum erwartet

Auch für die Zukunft plant er weitere Mega-Partys. Ein Termin steht noch nicht fest. „Es ist schwierig, weil die Fläminghalle sehr begehrt und oft ausgebucht ist, angesagte Musiker aber auch einen engen Terminkalender haben“, sagt Bengs. Er hofft für den 10. März auf ein aufgeschlossenes und gut gelauntes Publikum, „wenn man schon mal so einen Star vor Ort hat“. Bengs weiß, dass Westbam in internationalen Großstädten die Tanzflächen füllt und den Puls der Zeit mitbestimmt.

Auch die Chefin des Stadtmarketingvereins, Elisabeth Thiemann, begrüßt das Event. „Ich finde es super, denn solche Partys sind in Luckenwalde noch eine Marktlücke“, sagt sie.

Tickets im Vorverkauf

Tickets im Vorverkauf zum Preis von 13 Euro plus Gebühr gibt es im Internet, via Facebook und an den Vorverkaufsstellen in der Touristinformation Luckenwalde und der Geschäftsstelle des Stadtmarketingvereins.

Weitere Informationen unter www.mega-party-luckenwalde.de

Von Elinor Wenke

Auf der A-Station im Luckenwalder Krankenhaus haben derzeit junge Leute das Sagen. Drei Wochen lang übernahmen angehende Kranken- und Gesundheitspfleger beim Projekt Schulstation die komplette pflegerische Leitung der allgemein-chirurgischen Abteilung.

27.02.2018
Teltow-Fläming Zossen: Interview mit Michaela Schreiber - Bürgermeisterin wehrt sich gegen „Hetzjagd“

Die Zossener Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) wehrt sich gegen die Kreisverwaltung. Anlass sind vertrauliche Mitteilungen über Disziplinarverfahren gegen Schreiber, die an die Öffentlichkeit gelangt sind. Dafür gibt Schreiber auch Landrätin Kornelia Wehlan (Die Linke) eine gewisse Mitschuld.

27.02.2018

Auf den letzten freien 7,5 Hektar im GVZ Großbeeren baut der Kölner Industrie- und Logistik-Projektentwickler Alcaro Invest sein zweites Logistikzentrum Log Plaza. 25 Millionen Euro investiert er für die spekulativ errichtete Immobilie. Am Donnerstagmittag war der 10. erste Spatenstich gleichzeitig der letzte dieser Firma in Großbeeren.

27.02.2018
Anzeige