Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Winterliche Klassik im Clauerthaus
Lokales Teltow-Fläming Winterliche Klassik im Clauerthaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 13.02.2017
Solistin Carola Reichenbach und das Salonorchester. Quelle: Katja Schubert
Anzeige
Trebbin

Am kalten Samstagnachmittag fanden sich im ausverkauften Clauerthaus Trebbin die Klassikliebhaber ein, um bei Kaffee und Kuchen den winterlich-zauberhaften Klängen des Salonorchesters aus dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde zu lauschen. Mit Rezitationen, Geschichten und Hintergrundinformationen führte der Musikalische Leiter Holger Schella durch das „Winter-Wunschkonzert“.

Mit der „Barcarole“ aus Offenbachs Oper „Hoffmanns Erzählungen“ wurden die Hörer von Geige, Bratsche und Synthesizer begrüßt. Werke wie der „Petersburger Schlittenfahrt“, Zarah Leanders „Eine Frau wird erst schön durch die Liebe“ und Klassiker aus Oper, Operette und Film wurden teilweise begleitet von Sopransolistin Carola Reichenbach. Die gefeierte Opernsängerin aus Berlin bezauberte mit ihrer überwältigenden Stimme und einer charmanten, sehr authentischen Vorstellung des „Schwipsliedes“ aus der Operette „La Périchole“ das Publikum.

Die Auswahl der Stücke des „Wunschkonzertes“ wurde bereits in der Weihnachtszeit durch die Gäste getroffen, bei bekannten Werken wie dem „Schneewalzer“ und „Moon River“ wurde leise mitgesungen. Der lautstarke Wunsch nach Zugaben belegte die Begeisterung der Hörerschaft.

Von Katja Schubert

Inspektor Columbo machte am Wochenende einen Zwischenstopp in Zossen – im „Weißen Schwan“ klärte er beim Krimi-dinner den Mord an einer Klatschkolumnistin auf.

13.02.2017

Lehrer der Scholl-Grundschule in Jüterbog zeigten bei einem Tag der offenen Tür Methoden zur Vorbereitung auf den Schulalltag. Verschiedene Spiele unterstützen die Kinder bei Satzbau, Mengenangaben und Sozialverhalten. Das hilft Eltern auch bei der Selbst-Einschätzung ihrer Kinder.

13.02.2017

Die Band „QueenMania“ rockte am Freitagabend die Jüterboger Wiesenhalle. Das Publikum ließ sich zurück versetzen in die Jugendjahre, als die Rockband „Queen“ weltweit Erfolge feierte und neue Maßstäbe im Rock-Genre setzte. Die Tour der Cover-Band ist auch eine Hommage an den früh verstorbenen Frontmann Freddie Mercury.

12.02.2017
Anzeige