Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftswoche: Tourismus bis Klimaschutz

Teltow-Fläming Wirtschaftswoche: Tourismus bis Klimaschutz

Am 8. November beginnt die Wirtschaftswoche Teltow-Fläming. Sie bietet diverse Veranstaltungen zu aktuellen regionalwirtschaftlichen Themen. Dazu gehören Beratungen für Unternehmer, eine Diskussion über neue Strategien der Reiseregion Fläming und eine Energiemesse in Trebbin.

Voriger Artikel
Auftakt zum Protest gegen Kreisfusion
Nächster Artikel
Saitensprünge in den Kavalierhäusern

Die Organisatoren der Wirtschaftswoche: Siegmund Trebschuh, Marcel Penquitt und Detlef Gärtner (v. l.).

Quelle: Gerald Bornschein

Luckenwalde. Sie beginnt am Dienstag und endet am Samstag, doch nicht nur das unterscheidet die Wirtschaftswoche Teltow-Fläming 2016 von einer normalen Woche. Mit ihrem inhaltsreichen Programm bietet die traditionelle Veranstaltungsreihe vom 8. bis 12. November einige Höhepunkte für alle wirtschaftlich Interessierten in der Region. Der Landkreis Teltow-Fläming hat sich für die Vorbereitung viele Partner aus Kommunen und Unternehmen ins Boot geholt. Das Organisationstrio bilden Kreis-Beigeordneter Detlef Gärtner (SPD) sowie Siegmund Trebschuh und Marcel Penquitt vom Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung.

Logo der Wirtschaftswoche

Logo der Wirtschaftswoche.

Quelle: privat

Den Startpunkt markiert der „Tag des Unternehmens“ im Luckenwalder Kreishaus, der mit Unterstützung der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) ausgerichtet wird. Nach der Eröffnung durch Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) und Grußworten von Gerhard Ringmann aus dem Ministerium für Wirtschaft und Energie sowie von ILB-Vorstand Tillmann Stenger geht es Schlag auf Schlag. Unter dem Motto „In der Kürze steckt die Würze“ werden mehrere Referenten in einer Art „Speeddating“ über Themen wie Geld, Personal, Recht und Marketing informieren

Beratungen für Existenzgründer

Der Mittwoch steht vor allem im Zeichen des Arbeitsmarktes: Eine Anlaufstelle für Existenzgründer, die Beratungsangebote für alle Gründungswilligen – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Lebensphase, besonderen Lernbedürfnissen oder körperlicher Verfassung – bündelt, wird am Nachmittag eröffnet. Im Ludwigsfelder Zentrum Aus- und Weiterbildung GmbH (ZAL) geht es in der Reihe „Arbeitsmarkt vor Ort“ um Chancen und Potenziale der Mitarbeitergewinnung. An verschiedenen erfolgreichen Beispielen aus der Praxis soll über die Fachkräftesicherung in der Region diskutiert werden. Der Unternehmerinnen-Stammtisch am Abend in Groß Schulzendorf bietet reichlich Möglichkeiten zu Gesprächen und Vernetzung.

Strategiesuche für die Reiseregion

Die Kulturscheune Thyrow bildet am Donnerstag den Rahmen für den Tourismustag 2016, hier geht es in mehreren Workshop-Runden um die Strategieentwicklung für die Reiseregion Fläming und ihre Auswirkung auf Akteure in Kommunen und Wirtschaft. Folgende Fragen stehen auf der Tagesordnung: Wie bekommt und hält ein Unternehmer auf dem Lande gutes Personal? Wie kann er durch Netzwerke und Kooperationen erfolgreich sein? Welche Vermarktungsstrategien sind erfolgreich? Wie können Unternehmer von Mobilitätskonzepten profitieren? Ein bunter Strauß an Themen bietet Gelegenheit zum Austausch. Im Anschluss findet ab 13.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Fläming statt.

Vorträge für Handwerker

Zwei besonders auf das Handwerk ausgerichtete Workshops bietet die Kreishandwerkerschaft Teltow-Fläming mit ihren Partnern in Jüterbog: „Gefährdungsbeurteilung in Handwerksunternehmen“ und „Betriebspraktikum attraktiv gestalten“ lauten die Themen. Im Luckenwalder Hotel „Märkischer Hof“ wird am Donnerstagabend die 16. Ausbildungsmesse Teltow-Fläming ausgewertet, verbunden mit einer Danksagung für Aussteller, Organisatoren und Helfer.

Der 11.11. ist allgemein als Beginn der Karnevalssaison bekannt. Dennoch trifft sich an diesem Freitag das Netzwerk Mittelstand zu Sitzung und Werksrundgang mit dem Schwerpunkt „Innovation und Industrie 4.0“ in der Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH. Dort werden alle offenen Varianten des Transporters Mercedes-Benz Sprinter gefertigt.

Messe zur energieeffizienten Zukunft

Als potenzieller Publikumsmagnet und Höhepunkt der diesjährigen Wirtschaftswoche gilt der Energietag 2016. Offen für alle lädt die Energiemesse rund um den Trebbiner Sportkomplex als „Markt der Möglichkeiten“ zu interessanten Einblicken in neue Technologien der Gebäudemodernisierung und für eine klimafreundliche und energieeffiziente Zukunft. Von Solarenergie über Lehmbau bis zur E-Mobilität ist alles vertreten. Die Stadt Trebbin informiert über die Zertifizierung zur „Energieeffizienz-Kommune“. Ab 15.30 Uhr wird in der Oberschule der Film „Leben mit der Energiewende 3.1“ mit anschließender Podiumsdiskussion vorgeführt.

Info: Die Wirtschaftswoche Teltow-Fläming findet vom 8. bis 12. November statt, www.wirtschaftswoche-tf.de, Anfragen an Marcel Penquitt marcel.penquitt@teltow-flaeming.de

Von Gerald Bornschein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg