Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Wobab-Träume geplatzt
Lokales Teltow-Fläming Wobab-Träume geplatzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 12.02.2014
Der Bund will die Blankenfelder Kaserne verkaufen. Quelle: Christian Zielke
Blankenfelde

900.000 Euro sollte das rund 14000 Quadratmeter große Grundstück kosten. In den Plattenbauten wollte die Wobab Blankenfelde-Mahlow 130 bis 155 kleine Wohnungen bauen. In ersten Kalkulationen ging Wobab-Geschäftsführerin Kathrin Wohlauf-Albrecht von Baukosten von 20 bis 25 Millionen Euro aus.

Der Mehrheit der Gemeindevertreter hatte Bedenken. Regina Bomke, Vorsitzende der CDU-Fraktion, hielt insbesondere den erwarteten Mietpreis von 10,50 Euro pro Quadratmeter für zu hoch. Dieser entspreche nicht dem Zweck der Wobab, günstige Wohnungen für Familien und Sozialschwache anzubieten. Zudem fürchtet sie, dass sich dieser hohe Mietpreis auf den Wohnungsmarkt in der gesamten Gemeinde auswirken könnte.

Matthias Stefke (BVBB-WG) sprach sich gegen Wohnungen in der Einflugschneise aus. In dem Gebiet sei ein Maximalschallpegel von bis zu 95 Dezibel zu erwarten. „Dort Wohnungen zu bauen, wäre kriminell“, sagte Stefke. Nur Vertreter von SPD und Linken befürworteten den Kauf. „Die Gemeinde hat ein städtebauliches Interesse an dem Areal“, sagte Linken-Fraktionschef Roland Scharp.

Wobab-Geschäftsführerin Kathrin Wohlauf-Albrecht war von der Ablehnung überrascht. „Ich hätte Lust auf das Projekt gehabt, aber ich muss die Entscheidung akzeptieren“, sagte sie. Stephan Regeler, Verkaufsleiter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), der das Grundstück gehört, zeigte sich ebenfalls überrascht. Er sei weiter bereit, mit der Gemeinde zu verhandeln. „Wir sind für Gespräche offen.“

Von Christian Zielke

Teltow-Fläming Die „Fläming Art“, eine Kunstverkaufsmesse in Jüterbog, soll Touristen in die Region locken - „Wir wünschen uns ein kleines Montmartre“

Henrik Schulze, Jüterbogs Orts- chronist, ist Mitorganisator der „Fläming Art“. Er erhofft sich von der Kunstmesse einen dauerhaften touristischen Aufschwung für die gesamte Region.

12.02.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 12. Februar - Diebe lassen Bargeld und Schmuck mitgehen

+++ Ludwigsfelde: Einbrecher gelangen durch die Hintertür ins Haus +++ Jüterbog: Hochwertige Baumaschinen gestohlen +++ Mahlow: Auto gestohlen +++ Thyrow: Nach Unfall weitergefahren +++ Großbeeren: Lastwagen fahren sich Außenspiegel ab +++ +++ Jüterbog: Spezialgeräte gestohlen +++ Schönefeld: Angetrunkener Autofahrer +++

12.02.2014
Teltow-Fläming MAZ-Serie zum Thema Altern - Unterwegs mit dem Landarzt

Zweiter Teil der MAZ-Serie zum Thema Altern: Rechnerisch hat Marcus Claussen gerade einmal sieben Minuten pro Patient. Doch der Landarzt nimmt sich mehr Zeit für seine Untersuchungen. Marcus Claussen ist Landarzt. Die MAZ hat ihn bei einer Tour begleitet.

05.03.2014