Volltextsuche über das Angebot:

36°/ 21° wolkig

Navigation:
Wohnung nach Brand in Mietshaus unbewohnbar

Feuerwehreinsatz in Wünsdorf Wohnung nach Brand in Mietshaus unbewohnbar

UPDATE: Ein Mann ist am Donnerstagabend bei einem Brand in Wünsdorf leicht verletzt worden. Er ist wegen einer Rauchvergiftung behandelt worden. Die Feuerwehr ist am Abend etwa zwei Stunden im Einsatz gewesen. Der leicht verletzte Mann kann vorerst nicht in seine Wohnung zurück.

Voriger Artikel
Konsumkritik und Eheglück
Nächster Artikel
Smart brennt aus - Anhänger bleibt ganz

Wünsdorf. Gegen 21.15 Uhr hat die Feuerwehr dieser Notruf erreicht: "Brand - Wohnung - Personen noch im Gebäude"

In der Fritz-Jäger-Allee war in einer Wohnung in einem 8-Parteien Mietshaus ein Feuer ausgebrochen. Wegen des zunächst dramatisch klingenden Notrufs rückte die Feuerwehr mit mehreren Wagen aus. Als die Feuerwehr am Unglücksort eintraf, drang bereits Rauch aus den Fenstern einer Wohnung. Nachbarn konnten den 54-Jährigen Mieter benachrichtigen, der seine Wohnung noch rechtzeitig verlassen konnte. Er musste wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden. Die anderen Mieter konnten ihre Wohnungen unverletzt verlassen.

Das Feuer war in der Küche der Wohnung ausgebrochen. Genaueres zum Brandausbruch ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Mieter der Wohnung war angetrunken, deswegen musste er für eine Blutprobe mit aufs Polizeirevier. Bei dem Brand entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Die Wohnung des 54-Jährigen ist zur Zeit nicht bewohnbar. Alle anderen Mieter konnten nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurück.

Zu dem Einsatz rückten mehrere Feuerwehrfahrzeuge aus.

Quelle: Feuerwehr Zossen

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und so Schlimmeres verhindern. In der Wohnung befand sich noch der Hund des Mieters. Er konnte unverletzt aus der Wohnung geholt werden.

Etwa zwei Stunden dauerte der Einsatz der Feuerwehr.

Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden.

Quelle: Feuerwehr Zossen

MAZonline

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Zunehmende Gewalt gegen Polizisten: Sollte es höhere Strafen geben?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg