Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Zellendorfer planen Jubiläumsfeier
Lokales Teltow-Fläming Zellendorfer planen Jubiläumsfeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:19 17.03.2017
Das Zellendorfer Festkommittee will eine Jubiläumsfeier mit vielen Höhepunkten anbieten. Quelle: Isabelle Richter
Anzeige
Zellendorf

„Wir sind sozusagen das Festkommitee“, erklärt Horst Ehrenberg mit einem Grinsen. Der Ortsvorsteher von Zellendorf trifft sich jeden zweiten Mittwoch mit anderen Dorfbewohnern in der Gaststätte „Zur Linde“ oder dem Dorfgemeinschaftsraum zur Besprechung. Die Anwesenden sind unter Anderem in den Bereichen Sport, Jagd und Kirche aktiv.

Zusammen sprechen sie über das große Dorffest in Zellendorf am 1. und 2. Juli. Anlässlich des Jubiläums „800 Jahre Zellendorf“ ist eine umfangreiche Feier geplant. Der Höhepunkt: Ein Festzug durch das Dorf mit 32 mitlaufenden und -fahrenden Gruppen sowie eine große Party mit kleiner Kirmes auf dem Sportplatz. Musikalische Auftritte, ein Gottesdienst oder eine Ausstellung von historischen Fotos gehören ebenso zu den Programmpunkten. Die von Gisela Brecker verfasste Ortschronik ist auch schon fertig für den Druck. Auf rund 60 Seiten kann man darin die Zellendorfer Geschichte nachlesen. 150 Exemplare sollen im Zuge der Festlichkeiten verkauft werden.

Ein wenig Sorgen bereitet derzeit noch die Tombola. Damit diese stattfinden kann, müssen genügend Preise vorhanden sein. Deshalb verteilten die Organisatoren Zettel im ganzen Dorf. Gesucht werden Dinge aus dem Haushalt, die nicht mehr gebraucht werden. Familie Seifert nimmt die Sachspenden in Zellendorf Nummer 39 entgegen. Geld- Spenden können in der Nummer 18 bei Rosel Gähl abgegeben werden.

Von Isabelle Richter

Der Aufnahmestopp für Kinder in den vier Kitas der Gemeinde Am Mellensee hält an. Ein Vater schilderte den Gemeindevertretern im Auftrag 15 betroffener Familien die Folgen der Misere. Ohne einen Kita-Platz ist nach der Elternzeit der Wiedereinstieg ins Berufsleben nicht möglich. Die Verwaltung schreibt weitere Stellen aus, um den Personalnotstand zu beenden.

17.03.2017

Freiwillig drücken einige Senioren erneut die Schulbank um ihre Englischkentnisse aufzufrischen oder gar neu zu lernen. Jeden Mittwoch unterrichtet Cristina Unnerstall die Rentner für die kommenden zehn Wochen um ihnen die englische Sprache näher zu bringen.

16.03.2017

Er soll bei einer Messerattacke in Genshagen (Teltow-Fläming) fünf Menschen verletzt haben. Ein 38-jähriger Asylbewerber muss sich dafür seit Donnerstag vor dem Potsdamer Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft spricht von versuchtem Totschlag. Das mögliche Motiv lässt tief blicken.

16.03.2017
Anzeige