Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Zossen ist fitteste Stadt
Lokales Teltow-Fläming Zossen ist fitteste Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 07.12.2015
Im September radelten die Zossener zum Sieg. Quelle: foto: frank pechhold
Anzeige
Zossen

Die Stadt Zossen ist die fitteste in Brandenburg – sie hat den DAK-Städtewettkampf gewonnen. Knapp dahinter liegen Cottbus und Lübben, die Kreisstadt von Dahme-Spreewald. Am Freitag überreichte Sozial- und Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke), die Schirmherrin des Wettbewerbs, den Pokal an Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) der Stadt. Der Wettkampf auf Fahrrädern fand von Juni bis September statt, jeweils zwei Minuten lang mussten die Teilnehmer in die Pedale treten. Zossen erradelte dabei 115,113 Kilometer, Cottbus 114,803 Kilometern und Lübben 108,960 Kilometern. Die fitteste Familie aus Brandenburg wird traditionell ebenfalls geehrt: Diesen Preis konnte die Familie Käppler aus Lübben erringen. Sie radelte mit ihrer fünfjährigen Tochter beachtliche 6,198 Kilometer.

Von MAZonline

Mit dem neuen Fahrplan ändert sich bei den Regionalzügen in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald einiges. Zwischen Berlin, Ludwigsfelde und Jüterbog verkehr nun der RE3, gemeinsam mit dem RE4 sorgt er wieder für einen Halbstundentakt auf der Strecke. In Königs Wusterhausen wird die RB19 durch die RB24 ersetzt, die statt zum Südkreuz zum Ostkreuz fährt.

07.12.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 4. Dezember - Offene Gepäckklappe führt zu Unfall

Kurz nachdem ein weißrussischer Reisebus am Donnerstagabend Fahrgäste in einem Großbeerener Hotel abgesetzt hatte, öffneten sich zwei seitliche Gepäckklappen. Ein in diesem Moment entgegenkommender Linienbus konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit den in seine Fahrbahn hineinragenden Klappen. Ein hinter dem Reisebus fahrender VW Caddy musste eine Gefahrenbremsung einleiten und umherfliegenden Trümmerteilen ausweichen.

07.12.2015
Teltow-Fläming Der Schnitzkünstler von Glau - In der Weihnachtswerkstatt

Reinhard Meusel schnitzt Weihnachtsdekoration in seiner Werkstatt in Glau. Nostalgische Krippen, drehende Pyramiden oder prächtige Schwibbögen gehören dazu. Am zweiten Adventswochenende ist er auf dem Blankenseer Weihnachtsmarkt anzutreffen.

07.12.2015
Anzeige