Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen 19-jähriger Asylbewerber in Badesee ertrunken
Lokales Teltow-Fläming Zossen 19-jähriger Asylbewerber in Badesee ertrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 27.05.2018
In diesem See ist der junge Kameruner ertrunken. Quelle: Pechhold
Zossen

Tragischer Zwischenfall in Wünsdorf. Am Samstag stieg ein 19-jähriger Asylbewerber aus Kamerun in einen Badesee und ertrank.

Jede Hilfe kam zu spät

Die anwesenden Bekannten zogen ihn leblos aus dem Wasser, die sofortige Reanimation durch die Ersthelfer und Rettungskräfte verlief ohne Erfolg.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist das Einwirken Dritter ausgeschlossen. Die Polizei nahm ein Ermittlungsverfahren auf, der Leichnamen wurde beschlagnahmt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Drei Personen haben am Donnerstag versucht, in Zossen für einen in Polen gestohlenen Audi S3 ein deutsches Ausfuhrkennzeichen zu bekommen. Als die Polizei kam, flüchteten sie.

25.05.2018

Abgebrannt stehen das Wohnhaus und die Dabendorfer Familie Lohmann da. Um privat und beruflich wieder Fuß fassen zu können, wird kurzfristig ein Kita-Platz für den einjährigen Sohn benötigt, aber das scheint ausgeschlossen.

28.05.2018

Klärwerke und Pumpwerke werden saniert, neue Leitungen verlegt. Auch 2018 investiert der Wasserzweckverband KMS kräftig. KMS-Vorsteherin Heike Nicolaus sagt, wohin das meiste Geld fließt.

27.05.2018